So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an rebuero24.

rebuero24
rebuero24, Rechtsanwalt
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 2922
Erfahrung:  Tätigkeit als Rechtsanwalt im Bereich Steuerrecht
30639152
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
rebuero24 ist jetzt online.

Guten Morgen, folgender Sachverhlt stellt sich f r mich

Kundenfrage

Guten Morgen,

folgender Sachverhlt stellt sich für mich dar.

Derzeit betiehe ich ein Brutto einkommen von 90.000,00 € Jahr. Zum 31.01.2012 wird mir gekündigt und ich erhalte eine Abfindung von 30.000,00 €. Ist für mich die sogenannte Fünftelregelung interessant?. Wird mein Gehalt von 2011 zu Grunde gelegt oder nur das Januargehalt von 2012 von 7.500,00 €?

Vielen Dank XXXXX XXXXX Antwort.

Frank Maatz
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Steuern
Experte:  rebuero24 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

grds. kann eine Anwendung der Fünftelregelung für Sie interessant sein, wenn das Einkommen mit der Abfindung im Jahr der Abfindungszahlung höher ist, als das Vorjahreseinkommen.

Wenn Sie die Abfindung im Jahr 2012 erhalten, wird auch das Einkommen für das Jahr 2012 zugrundegelegt. In diesem Fall müssten Sie neben der Abfindung ein zumindest fast so hohes Einkommen wie 2011 erhalten, um Vorteile aus der Fünftelregelung zu erhalten.

Gerne stehe ich Ihnen weiterhin zur Verfügung und hoffe, Ihnen zunächst hilfreich geantwortet zu haben und freue mich auf Ihre Akzeptierung gemäß den Nutzungsbedingungen (grünes Feld).

Viele Grüße






Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Herr Joachim,

 

da Ihre Antwort für mich nicht ausreichend war habe ich zu meiner Frage eine Ergänzug gesandt. Leider habe ich bis heute keine Antwort erhalten. Fakt ist doch das ich im Jahr der Abfindungszahlung weniger verdienen muss als im Jahr zuvor um in den Vorzug der fünftelregelung zu gelangen.

oder? Dies weisen alle verfügbaren Rechner zur fünftelregelung nämlich aus.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Frank Maatz

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

hier nochmals ein Hinweis das Ihre Antwort so nicht richtig ist

 

Durch die Fünftelregelung erhalten diejenigen steuerliche Vorteile, die durch die Entlassungsabfindung in eine hohe "Steuerprogression" geraten. Wenn Sie ohne Entlassungsabfindung also ein Einkommen haben, das mit einer geringen Steuerbelastung verbunden ist, durch die Entlassungsabfindung aber überproportional mehr Steuern zahlen müssen, dann kann die Fünftelregelung ein Vorteil für Sie sein. Je höher Ihr bisheriges Einkommen war, umso geringer ist Ihr Vorteil durch die Fünftelregelung. Wenn Ihr steuerpflichtiges Einkommen bisher größer als 52.882 EUR (Ledige) oder 105.764 EUR (Verheiratete) war, unterlagen Sie bereits dem "Spitzensteuersatz" und können keinen Vorteil aus der Fünftelregelung erwarten.

Experte:  rebuero24 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Herr Maatz,
gerne konkretsiere ich meine Antwort, wobei ich Ihre Ergänzungen erst heute Morgen erhalten habe.

Insbesondere mein erster Satz meiner Antwort ist dahingehend zu ergänzen, dass natürlich auch eine geringere Lohnzahlung mit Abfindung als im Vorjahr im Rahmen der Fünftelregelung sich für Sie positiv auswirken kann, gerade oftmals sogar mehr, als, so wie Sie richtig schreiben, die Progressionsgrenze dast erreicht oder überschritten ist.

Durch die Fünftelregelung wird die Abfindung auf die nächsten 5 Jahre aus steuerlicher Sicht verteilt und wenn Sie 2012 die Abfindung erhalten und sodann auch ein geringeres Einkommen haben, ist die Fünftelregelung ohne Weiteres für Sie vorteilhaft und der Arbeitgeber sollte diese danach auch berechnen.

Gerne können Sie sich weiterhin an mich wenden.

Viele Grüße
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Herr Joachim,

 

leider sehe ich meine Frage durch Sie nicht beantwortet da ich sie eindeutig gestellt habe und auf mein vorjahreseinkommen expliziet hingewiesen habe und nach eigener Recherche Ihnen eine Antwort auf die Frage gegeben habe. Daher kann ich Ihnen leider keine Freigabe erteilen.

 

Trotzdem vielen Dank für Ihre Bemühungen

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Frank Maatz

Experte:  rebuero24 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Herr Maatz,

an dem Vorjahreseinkommen ändert meine Antwort nichts.

Viele Grüße
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Herr Joachim,

 

an dem nicht aber nochmals kokret, ich werde wie erläutert im Jahr 2012 wesentlich weniger verdienen als 2011. Meine Frage zielte darauf hin ob ich in 2011 oder 2012 die Abfindung versteuern sollte und ob mein Gehalt aus 2011 oder aus 2012 zu Grunde gelegt wird. Dies haben Sie in keinem Punkt in Ihrer Antwort erläutert.

 

Nochmals vielen Dank

 

Frank Maatz

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
< Zurück | Weiter >
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
  • Für mich persönlich war die Antwort sehr hilfreich. Vielen Dank an den Experten! Daniela H. Dortmund
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Prof.Nettelmann

    Prof.Nettelmann

    Steuerberater

    Zufriedene Kunden:

    3162
    HochschullehrerSteuerberaterDipl.-Kfm.
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PR/Prof.Nettelmann/2012-4-12_9146_Prof.AchimNettelmann2.64x64.jpg Avatar von Prof.Nettelmann

    Prof.Nettelmann

    Steuerberater

    Zufriedene Kunden:

    3162
    HochschullehrerSteuerberaterDipl.-Kfm.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OL/OliverBurchardt/2011-9-5_84013_Bild.64x64.jpg Avatar von OliverBurchardt

    OliverBurchardt

    Steuerberater

    Zufriedene Kunden:

    180
    Wirtschaftsprüfer Certified Public Accountant Chartered Financial Analyst
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/MelTAXde/2010-12-01_044929_mixxt.jpg Avatar von Melanie Winkelmann

    Melanie Winkelmann

    Steuerberaterin

    Zufriedene Kunden:

    6
    Rechnungslegung (IFRS, HGB), Steuerrecht
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/KS/KSRecht/2011-3-11_10309_P1010055.64x64.JPG Avatar von K. Severin

    K. Severin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    312
    Fachanwaltslehrgang für Steuerrecht
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RainNitschke/2011-5-18_175512_nitschke2.64x64.jpg Avatar von RainNitschke

    RainNitschke

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    259
    Fachanwaltslehrgang Steuerrecht; Vorbereitungskurs zum Steuerberaterexamen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RW/RWUPStB/2011-8-15_103011_Bildjustanswer.64x64.JPG Avatar von RW-UP_StB

    RW-UP_StB

    Steuerberater

    Zufriedene Kunden:

    25
    MScBM
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/ME/messerblock/2013-10-29_131717_xing2.64x64.jpg Avatar von StB Lipp

    StB Lipp

    Steuerberater

    Zufriedene Kunden:

    95
    Dipl. Betriebsw. (FH), CIA
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Steuern