So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an K. Severin.

K. Severin
K. Severin, Rechtsanwalt
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 858
Erfahrung:  Fachanwaltslehrgang Steuerrecht
25551084
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
K. Severin ist jetzt online.

ich habe drei spezifische Fragen angaben zu mir ich bin

Kundenfrage

ich habe drei spezifische Fragen:

angaben zu mir: ich bin als sozialpädagogin an einer schule als halbtagsjob hauptberuflich tätig, mache nebenbei eine ausbildungzur therapeutin und habe ein kleinstunternehmen angemeldet mit dem ich honorare abrechne, welche ich zusätzlich bei künstlerischen projekten verdiene (diese jahr nur 1200 € ). ich bin vorstand eines vereines, welcher atelierplätze vermietet und verwalte diese atelierplätze über mein konto. einmal im jahr kriege ich eien quittung vom verein, dass von meinem konto x betrag an miete gezahlt wurde, ich wiederum stelle dann als mietzinsverwalterin des ateliers allen ateliermietern eine bescheinigung über ihre tatsächlichen kosten aus und hefte dies an die mietquittung des vereines.

meine fragen

1. kann ich mir selber so eine mietzinsbescheinigung ausstellen? hört sich nur so doof an, wenn da steht: hiermit bescheinige ich mir selbst im jahr 2010 x betrag an Mieten für die räumlcihkeiten blablabla bezahlt zu haben. Geht das?

2. ich habe letztes jahr als komparse gearbeitet und dabei 102€ verdient. wo muss ich das bei elster in der anlage S angeben? jetzt steht es bei zeile 9 : einnahmen aus allen weiteren tätigkeiten.... das ist sicherlich falsch.

3. ich habe ein Bild verkauft (nach Österreich) an einen Versicherungsmakler. Wo muss ich das angeben? wenn ich das zu den ausgaben meines kleinstunternehmen mache vermindert das sofort meinen steuerrückerstattungsbetrag zu einem "zu zahlen" betrag. doof. Ist es nicht steuerfrei ein Kunstwerk zu verkaufen? wenn ja, wie krieg ich das hin?

da ich nicht sehr vermögend bin mache ich meine steuererklärung selber. es wird nu immer komplizierter, deswegen versuche ich es mal mit ihrere Hilfe

vielen dank XXXXX XXXXX
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Steuern
Experte:  K. Severin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte Fragestellerin

 

vielen Dank für ihre Frage, die ich gern wie folgt beantworte.

 

1. Sie sollten ein Vereinskonto einrichten, über das die Mieterträge abgerechnet werden, damit eine klare Trennung zwischen ihren persönlichen Einnahmen und Ausgaben und denen des Vereins möglich ist.

 

2. Als Komparse üben Sie eine künstlerische und damit eine freiberufliche Tätigkeit aus. Aus diesem Grund müssen Sie bitte bei Elster ihre Einkünfte als Komparse als Einkünfte aus selbständiger Arbeit in dem entsprechenden Formular (Anlage GSE) bitte eintragen.

 

3. Der Verkauf des Bildes an den Versicherungsmakler ist als Gewinn als privates Veräußerungsgeschäft nur dann einkommensteuerpflichtig, wenn Sie diese Bild mit Gewinn innerhalb eines Jahres nach der Anschaffung veräußert haben. Nach Ablauf dieser Frist ist der Verkauf nicht mehr einkommensteuerpflichtig.

 

Ich hoffe damit ihre Fragen beantwortet zu haben und darf Sie höflich bitten meine steuerliche Beratung zu bezahlen, indem Sie das grüne Feld "Akzeptieren" anklicken.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

K. Severin

Rechtsanwalt

 

 

Experte:  K. Severin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte Fragestellerin,

 

sofern Sie noch Anschlussfragen haben, können Sie diese gern stellen.

Ich bin gern bereit, diese zu beantworten.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

K. Severin

Rechtsanwalt

Experte:  K. Severin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte Fragestellerin,

 

ich darf Sie nochmals höflich bitten, meine steuerlichen Beratung durch Akzeptierung meiner Antwort zu bezahlen.

 

Vielen Dank!

 

Mit freundlichen Grüßen

 

K. Severin

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
hallo Herr Severin

Entschuldigen Sie die späte Rückmeldung, ich war den ganzen Tag beschäftigt.. Vielen Dank XXXXX XXXXXür ihre sehr freundliche und umfangreiche Antwort. ich habe hier tatsächlich noch ein paar Nachfragen

zu 1: da es nun aber im jahr 2010 schon ebend so passiert ist, kann cih das dann wenigstens für dieses jahr so machen? ab diesem Jahr werde ich das sicherlich ändern. stimmt

zu 2: welche zeile das bei Elster genau ist, wissen sie das eventuell?

zu 3: das Bild habe ich selber gemalt, das ist also mein erwerb als künstlerin. Gilt da dennoch die regel die sie genannt haben?
Experte:  K. Severin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte Fragestellerin,

 

vielen Dank für ihre Nachfrage, die ich gern wie folgt beantworte:

 

1. Ja, das können Sie so machen.

 

2. Wenn Sie das Programm Elster 2010 für Privatanwender nutzen, dann müssen Sie bitte ihre Einkünfte als Komparse aus selbständiger Tätigigkeit in der Anlage S in Zeile 4 ausfüllen. Bitte entschuldigen Sie. Die Anlage GSE gibt es in dieser Programmversion gar nicht mehr.

 

3. Wenn Sie das Bild selbst gemalt haben, dann gilt die von mir zuvor genannte Frist nicht. Sie können daher den vereinbarten Kaufpreis vereinnahmen ohne Einkommensteuer auf diesen leisten zu müssen und haben keine Verpflichtung, diese Einnahme in ihrer Einkommensteuererklärung anzugeben.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

K. Severin

Rechtsanwalt

K. Severin, Rechtsanwalt
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 858
Erfahrung: Fachanwaltslehrgang Steuerrecht
K. Severin und weitere Experten für Steuern sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen Dank, XXXXX XXXXXß ich wirklich alles.

falls das noch geht, eine kleine nachfrage dennoch:

zu 3: der Käufer wollte eine Rechnung, die ich ihm ausgestellt habe; da er es wiederum von der steuere absetzen will. Hätte ich eine Quittung schreiben müssen? Ab wann muss man als Künstler seine Bildereinkünfte versteuern...

Da ich kein Abo will, kann ich ihnen keinen Bonus zahlen, das geht irgendwie nur mit Abo..sorry


Experte:  K. Severin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte Fragestellerin,

 

die Quittung die Sie augestellt haben kann dazu führen, dass das Finanzamt des Käufers eine Mitteilung darüber an das für Sie zuständige FA sendet und dieses dann prüft, ob Sie den Gewinn aus dem Verkauf des Bildes versteuern mussten.

 

Vorauseetzung dafür ist aber, dass Sie bereits durch den Verkauf des einen Bildes Einkünfte aus selbständiger Arbeit als Künstler erzielt haben, was nur dann der Fall ist, wenn Sie in Zukunft weitere Bilder verkaufen wollen und diese Verkäufe auch tatsächlich erfolgen.

 

Generell gilt:

 

Sie müssen den Gewinn aus den Verkäufen von selbstgemalten Bilder als Einkünfte aus selbständiger Tätigkeit versteuern, wenn Sie mit Wiederholungsabsicht handeln und mehrere Bilder verkaufen. Gemäß § 15 Abs.2 Einkommensteuergesetz besteht die Steuerpflicht auch dann, wenn es sich um eine vorübergehende Tätigkeit handelt. Haben Sie also die Absicht, in Zukunft mehr als nur ein Bild zu verkaufen, dann führt dies zu einer Steuerpflicht in Bezug auf den Gewinn, den Sie durch den Verkauf der Bilder erzielen. Ein Gewinn ensteht aber nur dann, wenn die Einnahmen aus dem Verkauf eines Bildes die Selbstkosten für die Herstellung des Bildes übersteigen.

 

Ich hoffe damit ihre Nachfrage beantwortet zu haben und bedanke XXXXX XXXXX Ihnen für die Akzeptierung meiner Antworten.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

K. Severin

Rechtsanwalt

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
< Zurück | Weiter >
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
  • Für mich persönlich war die Antwort sehr hilfreich. Vielen Dank an den Experten! Daniela H. Dortmund
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Prof.Nettelmann

    Prof.Nettelmann

    Steuerberater

    Zufriedene Kunden:

    3162
    HochschullehrerSteuerberaterDipl.-Kfm.
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PR/Prof.Nettelmann/2012-4-12_9146_Prof.AchimNettelmann2.64x64.jpg Avatar von Prof.Nettelmann

    Prof.Nettelmann

    Steuerberater

    Zufriedene Kunden:

    3162
    HochschullehrerSteuerberaterDipl.-Kfm.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OL/OliverBurchardt/2011-9-5_84013_Bild.64x64.jpg Avatar von OliverBurchardt

    OliverBurchardt

    Steuerberater

    Zufriedene Kunden:

    180
    Wirtschaftsprüfer Certified Public Accountant Chartered Financial Analyst
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/MelTAXde/2010-12-01_044929_mixxt.jpg Avatar von Melanie Winkelmann

    Melanie Winkelmann

    Steuerberaterin

    Zufriedene Kunden:

    6
    Rechnungslegung (IFRS, HGB), Steuerrecht
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/KS/KSRecht/2011-3-11_10309_P1010055.64x64.JPG Avatar von K. Severin

    K. Severin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    312
    Fachanwaltslehrgang für Steuerrecht
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RainNitschke/2011-5-18_175512_nitschke2.64x64.jpg Avatar von RainNitschke

    RainNitschke

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    259
    Fachanwaltslehrgang Steuerrecht; Vorbereitungskurs zum Steuerberaterexamen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RW/RWUPStB/2011-8-15_103011_Bildjustanswer.64x64.JPG Avatar von RW-UP_StB

    RW-UP_StB

    Steuerberater

    Zufriedene Kunden:

    25
    MScBM
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/ME/messerblock/2013-10-29_131717_xing2.64x64.jpg Avatar von StB Lipp

    StB Lipp

    Steuerberater

    Zufriedene Kunden:

    95
    Dipl. Betriebsw. (FH), CIA
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Steuern