So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an StB Rösner.
StB Rösner
StB Rösner, Steuerberater
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 235
Erfahrung:  Diplom-Kaufmann
57244072
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
StB Rösner ist jetzt online.

Hallo, muss ich bei der Kassenbuchf hrung genau die Betr ge

Kundenfrage

Hallo, muss ich bei der Kassenbuchführung genau die Beträge eintragen wie sie auf den Quittungen und Kassenzetteln stehen oder kann ich diese nach dem Komma abrunden?
z.B. 77,01= 77,00 oder 92,50= 92,00.
Als zweites würde ich gerne wissen:
Wenn ich etwas privat bezahlt habe, wie z.B. die Gewerbeanmeldung, und schreibe das im Kassenbuch als Privateinlage, muss ich dann diesen Betrag bei Einnahmen oder Ausgaben eintragen.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Steuern
Experte:  StB Rösner hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

 

die erste Frage muss man differenziert sehen.

Bei Einnahmen muss ich hier ein klares "NEIN" anbringen, weil die Abrundung zu Lasten des Fiskus ginge.

Bei Ausgaben könnten Sie theoretisch abrunden, denn das wäre zu Ihren Lasten (weniger Betriebsausgabe, ggfs. weniger Vorsteuerabzug). Aber welchen Sinn soll das machen? Ich würde immer die exakten Beträge ins Kassenbuch eintragen.

 

Die zweite Frage beantworte ich wie folgt:

Wenn Sie z.B. die Gewerbeanmeldung privat bezahlt haben und sich das Geld dann aus der Kasse nehmen und dafür die Quittung in die Kasse legen, dann muss gebucht werden: Betriebsausgabe an Kasse oder Sonstige Abgaben an Kasse.

Da sich der Kassenbestand vermindert, gehört der Betrag in die Ausgaben. Dadurch wird in der Buchführung im Haben gebucht. Gegenkonto ist dann z.B. Sonstige Abgaben im Soll. Und im Soll werden Betriebsausgaben gebucht.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Experte:  StB Rösner hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

 

wollen Sie sich meine Antwort nicht ansehen? Es sind jetzt schon viereinhalb Tage, seit ich Ihnen geantwortet habe.

 

Wenn Ihnen meine Antwort gefällt, bitte ich diese zu akzeptieren.

Davon lebt das System.

 

Mit freundlichen Grüßen