So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an rebuero24.
rebuero24
rebuero24, Rechtsanwalt
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 3138
Erfahrung:  Tätigkeit als Rechtsanwalt im Bereich Steuerrecht
30639152
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
rebuero24 ist jetzt online.

Wieso muss ich Fr rentner 57 J alt seit 8 J in Rente bei ca.

Kundenfrage

Wieso muss ich Frürentner 57 J alt seit 8 J in Rente bei ca. 1000 € bruttorente steuern zahlen? Meine Frau arbeitet noch und verdient ca.2300€ brutto auf ihrer L-Karte ist noch
1 Kind ( 18 )Wir werden zusammen veranlagt.Nach meinen Berechnungen dürfte ein
Rentnerehepaar mit dem gleichen Brutto mehr netto behalten.
Für eine Antwort wäre ich überaus dankbar.
Mfg
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Steuern
Experte:  rebuero24 hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

sofern Sie veranlagt werden, zählen Ihre Einkommen beide zusammen, woraus sich hier sodann eine gemeinsame Steuerpflicht ergeben kann. Bei Rentnern würden Sie wohl auch unter dem maßgeblichen Freibetrag liegen. Sie sollten daher in der jeweiligen Steuererklärung versuchen, ggf. zuviel gezahlte Steuern zurückzuerhalten, denn normalerweise dürfte eine Besteuerung der Rente alleine nicht erfolgen.

Gerne stehe Ich Ihnen weiterhin zur Verfügung.

Viele Grüße

rebuero24 und weitere Experten für Steuern sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

ich musste Ihre Antwort erst verdauen .Dass ich veranlagt werde und wie, habe ich

Ihnen geschrieben .Was soll dann,sofern sie veranlagt werden ? Dass ich und meine

Frau als Rentner wohl unter den Freibetrag kommen habe ich selbst kapiert,denn das

schrieb ich ja im vorletzten Satz. Also welche jeweilige Steuererklärung und wie bekomme ich diese zurück .Getrennte Veranlagung Steuerklasse 3 & 5.ist das eine

Lösung ?

Mfg

Haas

Experte:  rebuero24 hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Herr Haas,

vielen Dank für Ihre weitere Nachfrage.
Mit der Steuererklärung war die normale Steuererklärung gemeint, die Sie und Ihre Frau bei dem angegebenen Einkommen sowieso abgeben sollten. Hier würden ggf. gerade auch bei einer gemeinsamen Veranlagung eine Minderung von Steuern erreicht. Bei einer getrennten Veranlagung müssen Sie auf jeden Fall keine Steuern zahlen, jedoch ggf. Ihre Ehefrau höhrere Steuern.

Ich halte die Besteuerung hier für falsch, lediglich Ihre Frau müsste hier Steuern zahlen, die jedoch durch die Steuererklärung mittels Sonderausgaben und Werbungskosten gemindert werden können.

Wie ist bei Ihnen die Steuerzahlung festgesetzt worden? Gibt es ein Schreiben des Finanzamtes oder Rententrägers?

Gerne stehe ich Ihnen bei weitern Fragen zur Verfügung.


Viele Grüße

Ähnliche Fragen in der Kategorie Steuern