So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an rebuero24.
rebuero24
rebuero24, Rechtsanwalt
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 3191
Erfahrung:  Tätigkeit als Rechtsanwalt im Bereich Steuerrecht
30639152
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
rebuero24 ist jetzt online.

Bin seit 1.10.2008 Rentner und habe bisher keine Steuer gezahlt. Nun

Kundenfrage

Bin seit 1.10.2008 Rentner und habe bisher keine Steuer gezahlt. Nun bekomme ich vom Finanzamt eine Nachzahlungaufforderung von nahezu 2000,00 € . Das Einkommen meiner Frau und meine Rente sind seit 2008 fast unverändert. Einkommen Ehefrau   mtl. ca. 1500,00€ brutto Meine gestzl Rente   mtl.       1275,62€ brutto Meine Betriebsrente mtl.        120,66€ brutto ansonsten keine weiteren Einkünfte. Ist diese Nachforderung gerechtfertigt? Über eine Auskunft würde ich mich sehr freuen. Mit freundlichen Grüßen N. B.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Steuern
Experte:  rebuero24 hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Herr Botz,

auch das Einkommen von Rentnern muss ab einer gewissen Summe grds. versteuert werden. Rentner, die 2008 in Rente gegangen sind, dürfen nicht mehr gesetzliche Monatsrente als 1409 € als Alleinstehender haben, als Verheirateter dürfen es nicht mehr als 2818 € sein. Überschreitet das Einkommen (nicht nur Rente) diese Grenze, können Steuern fällig werden.

Durch die Betriebsrente liegen Sie zusammen knapp über dem o.g. Betrag.

Sie können allerdings zunächst Einspruch gegen den Bescheid einlegen (1 Monat ab Zugang als Einspruchsfrist!) und dann ggf. eine Steuererklärung abgeben, in der Sie auch einkommensmindernde Faktoren (wie zB. Werbungskosten etc.) angeben können.

Dann wird sich auch zeigen, ob die Nachforderung gerechtfertigt ist. Gerne stehe ich Ihnen weiterhin zur Verfügung und hoffe, Ihnen hilfreich geantwortet zu haben und freue mich auf Ihre Akzeptierung.

Viele Grüße