So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RHGAnwalt.
RHGAnwalt
RHGAnwalt, Rechtsanwalt
Kategorie: Sozialrecht
Zufriedene Kunden: 606
Erfahrung:  Rechtsanwalt
98035192
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Sozialrecht hier ein
RHGAnwalt ist jetzt online.

ich bekomme vom Job Center Geld.Ich bekomme

Diese Antwort wurde bewertet:

ich bekomme vom Job Center Geld.
Ich bekomme Vermittlungsvorschläge vom Arbeitsvermittler.
Die Leih arbeits Firma will mir aber nur 9,23 Euro pro Stunde bezahlen.1. Habe ich die Möglichkeit zu sagen, dass ist mir zu wenig, ohne das das Job Center mir das Geld kürzt?
2. Wie oft kann ich eine Stelle ablehnen, wenn überhaupt, ohne das ich Schwierigkeiten mit dem Job Center bekomme.

Sehr geehrter Fragesteller,

Gerne beantworte ich ihre Frage.

Wenn Sie eine Stelle angeboten bekommen, dann können Sie diese nur ablehnen, wenn Sie unzumutbar ist. Der <umstand. Dass nur wenig über dem Mindestlohn bezahlt wird, reicht hier nicht aus. Praktisch führt eine Stellenablehnung zu einer Sanktion. Das sollten Sie bedenken.

Herzlichst Ihr

Roland Hoheisel-Gruler

Rechtsanwalt

RHGAnwalt und weitere Experten für Sozialrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
wann ist eine stelle unzumutbar?
wenn sie zu weit vom Wohnort ist?
oder wenn die Arbeit zu dreckig oder schwer ist?
oder....?

Eine Stelle ist nur dann unzumutbar, wenn die Arbeitsbedingungen dort menschenunwürdig sind. Zu weit weg reicht nicht aus, weil man im Grunde umziehen können muss, dreckig oder zu schwer gibt es im Prinzip auch nicht...

Also im Prinzip sind nur dann Stellen unzumutbar, wenn der Betrieb schon vor der Gewerbeuntersagung steht.