So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ralf Hauser.
Ralf Hauser
Ralf Hauser,
Kategorie: Sozialrecht
Zufriedene Kunden: 74
Erfahrung:  Inhaber at Hauser Rechtsanwaelte
100000371
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Sozialrecht hier ein
Ralf Hauser ist jetzt online.

Meine frau und ich haben meine Mutter bislang zuhause

Beantwortete Frage:

meine frau und ich haben meine Mutter bislang zuhause gepflegt.
jetzt kommt sie dauerhaft in ein Pflegeheim.
wer bezahlt das Pflegeheim?
Sie ist Pflegegrad 5.
Sie hat nur 300 Euro Rente und bekommt 177 Euro Grundsicherung im Moment.
Wo muss ich mich dran wenden, wer das bezahlt? Sozialamt oder die Sozialarbeiterin im Pflegeheim?
Also sie nach einem Krankenhausaufenthalt sofort in ein Pflegeheim gekommen, erstmal zur kurz zeit Pflege.
Gepostet: vor 23 Tagen.
Kategorie: Sozialrecht
Experte:  Ralf Hauser hat geantwortet vor 23 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank, ***** ***** sich an justanswer gewendet haben.

Sofern die Leistungen der Pflegekasse und die Rente Ihrer Mutter samt eventuell anderweitig vorhandenem Vermögen nicht ausreichen, wird das Sozialamt zahlen. Zuständig ist das Sozialamt am gewöhnlichen Aufenthaltsort Ihrer Mutter.

Das Sozialamt wird dann leider prüfen, ob Sie und eventuell andere Geschwister zum Unterhalt verpflichtet sind. Das Sozialamt geht allerdings in Vorleistung, so dass Ihre Mutter während der Prüfung die Leistungen ded Pflegeheims in Anspruch nehmen kann.

Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung und freue mich auch, wenn Sie meine Antwort positiv mit 3 bis 5 Sternen bewerten.

Mit freundlichen Grüßen

Ralf Hauser, LL.M.

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Vermögen ist nirgendwo vorhanden, weder bei meiner Mutter, noch bei mir oder meinem Bruder. Sonst würde sie ja auch keine Grundsicherung bekommen.
Wenn das Sozialamt nun den Aufenthalt im Pflegeheim bezahlt, kann das Sozialamt dann das im Grundbuch eingetragene Wohnrecht meiner Mutter von meinem Haus zu Geld machen, indem das Sozialamt das Wohnrecht meiner Mutter weiter Vermietet? oder z.B. Flüchtlinge rein tut?
Experte:  Ralf Hauser hat geantwortet vor 23 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

zuerst ist wichtig, was notariell vereinbart wurde. Man kann auch vereinbaren, dass das Wohnrecht bei Unterbringung im Pflegeheim erlischt. Sie müssen in den Notarvertrag schauen.

Ist dort nichts geregelt, könnte das Sozialamt theoretisch vermieten oder es bietet Ihnen das Wohnrecht z.B. als Kauf an.

Wenn keine Rückfragen mehr bestehen, freue ich mich sehr über eine positive Bewertung mit 3 bis 5 Sternen.

Beste Grüße

Ralf Hauser, LL.M.

Rechtsanwalt

Ralf Hauser und weitere Experten für Sozialrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.