So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ClaudiaMarieSch...
ClaudiaMarieSchiessl
ClaudiaMarieSchiessl, Rechtsanwältin
Kategorie: Sozialrecht
Zufriedene Kunden: 17044
Erfahrung:  20 Jahre Anwaltserfahrung
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Sozialrecht hier ein
ClaudiaMarieSchiessl ist jetzt online.

Arbeitsagentur verhängt 21 Wochen Sperrzeit nach Ablauf

Beantwortete Frage:

Arbeitsagentur verhängt 21 Wochen Sperrzeit nach Ablauf Alterteilzeitvertrag und verspäteter Arbeitslosmeldung (13.09.2017).
Ausscheiden aus ATV am 31.10.2017; Frühester Renteneintrittstermin 01.01.2018
Geburtsdatum 18.08.1954.
Ab 01.12.2017 bis Ende der Sperrzeit bin ich durch die AA gegen Kranken- und Pflegerisiko pflichtversichert - ist da nicht eine Lücke von einem Monat?
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Sozialrecht
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Gerne helfe ich weiter

bitte einen Moment Geduld

Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 1 Monat.

Vielen Dank

Ab dem 01.08.2017 tritt die Krankenversicherungspflicht in den Fällen, in denen Arbeitslosengeld nur deshalb nicht bezogen wird, weil:

  • ein Anspruch wegen einer Sperrzeit (nach § 159 SGB III) oder
  • einer Urlaubsabgeltung (nach § 157 Abs. 2 SGB II)

nicht besteht, bereits mit dem Beginn der Ruhenszeit ein. Gleiches gilt analog für die Versicherungspflicht in der Sozialen Pflegeversicherung (§ 20 Abs. 1 Satz 2 SGB XI).

Die Versicherungspflicht durch die Agentur für Arbeit besteht also ab dem ersten Tag der Sperrzeit

Bei Ihnen ist in der Tat eine Lücke, die aber durch die nachwirkende Versicherung aus dem Arbeitsverhältnis geschlossen werden kann

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Danke für die schnelle Anwort.
Was ist für uns zu tun? - Widerspruch bei der AA einlegen und als Begründung Ihre Antwort einfügen?
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 1 Monat.

Fristwahrend Widerspruch einlegen und die Sache mit der Krankenkasse abklären

ClaudiaMarieSchiessl und 3 weitere Experten für Sozialrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.