So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an kai-mod.
kai-mod
kai-mod,
Kategorie: Sozialrecht
Zufriedene Kunden: 1
84422447
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Sozialrecht hier ein
kai-mod ist jetzt online.

GIBT ES EIN RECHT DARAUF FÜR DEN PERSONALAUSWEIS; KEINE

Kundenfrage

GIBT ES EIN RECHT DARAUF FÜR DEN PERSONALAUSWEIS; KEINE KOSTEN ENTSTEHEN FÜR HARZ IV EMPFÄNGER ???
Gepostet: vor 8 Monaten.
Kategorie: Sozialrecht
Experte:  Kanzlei4you hat geantwortet vor 8 Monaten.

Sehr geehrte/er Ratsuchende/er,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich in wenigen Minuten beantworte.
Mit freundlichen Grüßen
RAin S.Fröhlich

Experte:  Kanzlei4you hat geantwortet vor 8 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank, ***** ***** sich für Justanswer entschieden haben. Ihre Anfrage beantworte ich wie folgt:

Ein "Recht" darauf, dass Ihnen bei der Beantragung des Personalausweises keine Kosten entstehen haben Sie nicht.

Aber Sie können eine Antrag auf Erstattung der Kosten beim Jobcenter stellen. Hier sollten Sie auf das Urteil des Verwaltungsgerichtes Berlin vom 21.04.2016 VB 23 K 329.15 verweisen. Das Gericht hatte geurteilt, dass eine Bedürftigkeit bestehe, wenn ein Personalausweis von einem Leistungsempfänger beantragt wird.

Beantragen Sie also Kostenerstattung und sagen Sie auch, dass Sie im Sinne der Personalausweisgebührenverordnung bedürftig sind. Gegen ein ablehnenden Bescheid sollten Sie Widerspruch einlegen.

Für weitere Nachfragen stehe ich Ihnen unter dem Button "Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (3-5 Sterne) würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Susanne Fröhlich

Rechtsanwältin

Experte:  Kanzlei4you hat geantwortet vor 8 Monaten.

Sehr geehrter Ratsuchende,

ich hoffe, ich konnte Ihnen bei der Lösung Ihres Problems weiter helfen. Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung (3-5 Sterne) würde ich mich sehr freuen. Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenfreie Nachfragen zu stellen. Setzen Sie einfach den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten fort.

Mit vielem Dank für die Nutzung von Justanswer

Susanne Fröhlich Rechtsanwältin

Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 8 Monaten.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

Für diese Frage haben wir keine gültige E-Mail vorliegen.

bitte wenden Sie sich an den Kundendienst unter
[email protected] oder Tel.: 0800(###) ###-#### Bitte geben Sie bei Ihrer Kundendienst-Mitteilung das Benutzer-Konto

JACUSTOMER-w890nwhg-an oder ändern Sie diese in Ihrem Benutzer-Konto unter „Mein Konto / Neue E-Mail-Adresse eingeben“.

Vielen Dank.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Sozialrecht