So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an troesemeier.
troesemeier
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Sozialrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Sozialrecht hier ein
troesemeier ist jetzt online.

Mir wurde von der Rentenversicherung die große

Kundenfrage

guten Tag !
mir wurde von der Rentenversicherung die große Witwenrente genehmigt ;
nun behält der Jobcenter , von dem ich seit 01.01.2015
ALG 2 erhalte die Rente von Januar bis einschließlich Mai komplett ein . auch die sogenannte Dreimonats Rente die ja dafür gedacht ist , die Umstellung , da ein Gehalt weggällt , zu erleichtern ! ich habe noch einen Kredit meiner Frau und den Bestatter zum teil zu bezahlen ! darf der Jobcenter alles einbehalten ?
das Dir Witwenrente angerechnet wird ist klar aber alles ??
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Sozialrecht
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

*****@******.*** oder telefonisch unter

Deutschland: 0800(###) ###-####/p>

Österreich: 0800 802136

Schweiz: 0800 820064

von Montags bis Freitags von 10:00-18:00

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne wie folgt beantworte.

Leider wird die Witwenrente und zwar auch die, die innerhalb des sog. Sterbevierteljahres gezahlt wird, voll auf den Anspruch auf Arbeitslosengeld II angerechnet.

Ist die Witwenrente monatlich allerdings höher, als das von Ihnen bezogene ALG II, darf das Jobcenter nur den Anteil der Witwenrente einbehalten, in der Höhe, in der Ihnen ALG II auch bezahlt wurde.

Bezüglich der Bestattungskosten empfehle ich Ihnen, einen Antrag beim Sozialamt auf Übernahme der Bestattungskosten zu stellen.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

das heiß für mich :

da die ersten drei Monate ca 1560 Euro betragen und ich ALG II 1016 Euro bekomme muss mir der Jobcenter ca 1650 euro zurückzahlen ? !

Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,
Sie müssen den Betrag an das Jobcenter zurückzahlen, den Sie zuviel erhalten haben, wenn Ihr Bedarf vollständig oder teilweise durch die Rentenzahlung gedeckt war.
Dies dürften dann die 1560 Euro sein.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sie haben mich falsch verstanden ! der Jobcenter hat mehr einbehalten als ich von Diesem zu erhalten habe !!

von der Witwenrente bzw die Drei Monatsrente betrung pro Monat 1560 Euro und ALG II 1016 euro also hat der Jobcenter zuviel einbehalten oder ?

Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,
vielen Dank ***** ***** Rückmeldung.
Dann haben Sie einen Auszahlungsanspruch gegenüber dem Jobcenter und zwar in Höhe von monatlich 434 €. Hier sollten Sie unverzüglich das Jobcenter schriftlich auffordern, diesen Betrag an Sie auszukehren. Ggf. sollten Sie gerichtliche Hilfe in Anspruch nehmen.
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 2 Jahren.
Ist Ihre Frage beantwortet ?
Benötigen Sie weitere Informationen ?
Falls nicht, hinterlassen Sie bitte noch eine Bewertung.
Vielen Dank ***** ***** Rückmeldung.