So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an daniela-mod.
daniela-mod
daniela-mod,
Kategorie: Sozialrecht
Zufriedene Kunden: 27
45451533
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Sozialrecht hier ein
daniela-mod ist jetzt online.

Wir sind beide Rentner und haben vor in Österreich eine Wohnung

Kundenfrage

Wir sind beide Rentner und haben vor in Österreich eine Wohnung zu mieten und
dies als 2. Wohnsitz anzumelden. Kann man den Pkw nur 1/2 Jahr in Österreich
anmelden, die andere zeit in Deutschland. Wie schaut es mit der Steuer aus, wir
zahlen ja in Deutschland Steuer für die Rente. Müssen wir auch in Österreich
Steuer zahlen. Danke ***** ***** mfG.C.Pühringer u. M.Fendt
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Sozialrecht
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Zunächst zur Steuer:

Sofern Sie auch in Zukunft ordnungsgemäß mit Ihrem Hauptwohnsitz in Deutschland gemeldet sind, unterliegen Sie auch weiterhin der deutschen Besteuerung und nicht der österreichischen Steuerpflicht.

Abweichendes würde nur dann gelten, wenn Sie sich pro Jahr mehr als sechs Monate in Österreich aufhalten würden - dann würden Sie als in Österreich steuerlich ansässig gelten mit der Folge, dass Sie Ihre Einkünfte in Österreich zu versteuern hätten.

Zu dem Kfz:

Das Verwenden von Kraftfahrzeugen mit ausländischem Kennzeichen, die keinen dauernden Standort in Österreich haben (etwa weil der Halter nur den Nebenwohnsitz in Österreich hat - wie in Ihrem Fall), ist zulässig, wenn die Fahrzeuge vor nicht länger als einem Jahr in das Bundesgebiet eingebracht wurden. Das bedeutet also, dass eine Verwendung Ihres PKW während Ihrer Aufenthalte in Österreich von bis zu einem Jahr möglich ist. Sie müssen diesen dann auch nicht in Österreich anmelden, sondern Sie können mit der deutschen Zulassung fahren.

Ist Ihre Frage beantwortet? Geben Sie dann Ihre Bewertung ab: Sie bewerten, indem Sie auf einen der Smileys/Buttons klicken - entweder auf "Toller Service" oder auf "Informativ und hilfreich" oder auf "Frage beantwortet"!

Haben Sie noch Nachfragen? Nutzen Sie dann die Nachfragefunktion "Dem Experten antworten"!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 2 Jahren.
Besteht denn noch Klärungsbedarf? Gerne können Sie nachfragen über "Dem Experten antworten".

Seien Sie andernfalls so fair, und geben Sie bitte eine positive Bewertung für die in Anspruch genommene Rechtsberatung ab. Ihre Anfrage ist ausführlich beantwortet worden. Niemand arbeitet umsonst!

Sie bewerten, indem Sie einmal entweder auf "Frage beantwortet" oder auf "Informativ und hilfreich" oder auf "Toller Service" klicken.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,


wir haben gesehen, dass Sie eine Antwort von einem Experten auf Ihre Frage bekommen haben.

Sie haben auf Ihrem Benutzerkonto ein Guthaben hinterlegt, welches durch klicken auf einen der Smilies an den Experten und JustAnswer freigegeben wird.


Mit dem Button „bewerten und bezahlen“ bestätigen Sie also nur die Freigabe, ohne erneut eine Zahlung leisten zu müssen.

Mit dem Button „dem Experten antworten“ können Sie Ihre Nachfragen stellen, bis Sie mit der Antwort zufrieden sind.


Vielen Dank.

Ihr JustAnswer Moderatorenteam

Ähnliche Fragen in der Kategorie Sozialrecht