So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt
Kategorie: Sozialrecht
Zufriedene Kunden: 3660
Erfahrung:  Lanjährige praktische Tätigkeit als Rechtsanwalt auf dem Gebiet des Sozialrechts
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Sozialrecht hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

hallo habe mal eine frage die arge hat mir angedroht meine

Kundenfrage

hallo habe mal eine frage die arge hat mir angedroht meine leistungen auf 0 zu setzten da ich von meiner tochter ( 10 jahre ) vom konto was sie schon seid einem jahr nicht mehr hat die zinsen von jahr 2012 nachzureichen doch diesen bekomm ich nicht bei der bank man sagte mir durch bekannte das sie erst 10 dann 30 und dann erst 100 prozent kürzen dürfen
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Sozialrecht
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Vielen Dank für Ihre Frage, zu der ich gerne Auskunft gebe wie folgt.

Bei Pflichtverletzungen kann die Leistung gekürzt werden, im Extremfall sogar auf 0.

Ihre fehlendende Auskunft über die Zinsen kann eine Pflichtverletzung sein.

Es sollte der Bank doch möglich sein, Ihnen zu bestätigen, dass es kein Konto und damit auch keine Zinsen gibt.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

dieses habe ich schon längst mit abgegeben das dieses kono nich mehr existiert

Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 3 Jahren.

Dann darf die ARGE auch nicht kürzen.

Sie haben Ihre Mitwirkungspflichten erfüllt.