So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Sozialrecht
Zufriedene Kunden: 323
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Sozialrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Sozialabzüge bei KTG Sehr geehrte Damen und Herren Ich

Kundenfrage

Sozialabzüge bei KTG

Sehr geehrte Damen und Herren

Ich habe folgende Frage: Weil ich krank war hat die Krankentaggeldversichrung nach 3 monatiger Karenzfrist den Lohnausfall übernommen so steht es zumindest im Reglement (100% Lohn) nur wurde mir der Lohn nicht von dieser Krankentaggeldversicherung ausbezahlt, sondern direkt von meinem Arbeitgeber wie gewohnt mit allen Abzügen es ist daraus nicht ersichtlich ab wann die KTG zahlt oder sonstige Anhaltspunke. Beim Abzug BVG habe ich bei der Firma klagt und nun wurden mir diese Beiträge zurückvergütet da Prämienbefreieung ab 3. Monat.

Wie sieht es aus mit den anderen üblichen Abzüge wie AHV/IV, ALV,NBU,KTG? Ich weiss dass diese Abzüge bei direkter Auszahlun von der KTG Versicherung an mich nicht abgezogen werden da nicht AHV Pflichtig. Bin nach Kündigung zur Einzeltaggeld gewechselt wo das so ist.

Hat mein ehemaliger Arbeitgeber das so machen dürfen wo ich noch zum Kollektiv gehört habe. Bin sehr verunsichert, da ich meinen ehem. Arbeitgeber wegen den BVG Leistungen ansprechen müsste und arbeite über 1 Jahr schon nich dort.

Besten Dank

M.Savic
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Sozialrecht

Ähnliche Fragen in der Kategorie Sozialrecht