So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ClaudiaMarieSch...
ClaudiaMarieSchiessl
ClaudiaMarieSchiessl, Rechtsanwältin
Kategorie: Sozialrecht
Zufriedene Kunden: 16762
Erfahrung:  20 Jahre Anwaltserfahrung
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Sozialrecht hier ein
ClaudiaMarieSchiessl ist jetzt online.

Meine Verlobte, ledig, kathol. und ich, evangelisch, geschieden

Kundenfrage

Meine Verlobte, ledig, kathol. und ich, evangelisch, geschieden möchten heiraten, meine Verlobte hat eine Anstellung als Lehrerin und ist verbeamtet, Unterichtsfächer deutsch und religion.
Ist unsere Heirat rechtlich möglich, können kosequezen vom Schulträger, Öffendlicher Dienst enstehen ?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Sozialrecht
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank XXXXX XXXXX Anfrage.


Soll die Anfrage kirchenrechtlich beantwortet werden ?
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Arbeitsrechtlich, denn kirchlich möchten wir nicht heiraten

Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


vielen Dank XXXXX XXXXX Nachtrag.

Selbstverständlich ist Ihre Heirat rechtlich möglich ( auch kirchenrechtlich wäre sie es).

Ihre Freundin ist nicht bei der Kirche sondern beim Staat angestellt.

Der Staat darf sich in diese Angelegenheiten nicht einmischen und es drohen auch keine Konsequenzen.

Daher steht einer Heirat nichts im Wege.





Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen und wünsche alles Gute




wenn ich helfen konnte freut mich eine positive Bewertung

danke
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender, kann ich Ihnen noch weiterhelfen ? Gerne Wenn nicht bitte ich um positive Bewertung danke

Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


wenn ich Ihnen helfen konnte bitte ich um Bezahlung durch positive Bewertung

danke
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender


Darf ich höflich fragen , warum Sie für meine Arbeit mich nicht bezahlen möchten ?


Sie sehen sich meine Antworten an , bezahlen mich aber nicht