So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an troesemeier.
troesemeier
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Sozialrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Sozialrecht hier ein
troesemeier ist jetzt online.

Hallo heiße xxxxxx .. Bin 34Jahre alt und habe 2 KinderMeine

Kundenfrage

Hallo heiße xxxxxx .. Bin 34Jahre alt und habe 2 Kinder Meine Frage ist mein Konto bei der vr in jüterbog wurde gefändet wobei ich Hartz 40beziehe und kindergeld ..dürfen die das überhaupt..

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Sozialrecht
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne wie folgt beantworte.

Sie müssen Ihr Konto umgehend in ein P-Konto umwandeln. Hierzu müssen Sie einen Antrag bei Ihrer Bank stellen. Die Umwandlung des Kontos in ein Pfändungsschutzkonto ist auch noch bei einer laufenden Pfändung möglich und muss von der Bank innerhalb von 3 Banktagen umgesetzt werden.

Sie erhalten dann einen Pfändungsfreibetrag auf Ihrem Konto mit 2 Kindern in Höhe von 1.657 €. Dies bedeutet, dass Ihre monatlichen Geldeingänge, die diesen Betrag nicht überschreiten, nicht gepfändet werden dürfen.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen eine erste rechtliche Orientierung verschaffen. Gerne stehe ich für Rückfragen zur Verfügung. Über eine positive Bewertung für meine Beratung freue ich mich sehr.
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne wie folgt beantworte.

Sie müssen Ihr Konto umgehend in ein P-Konto umwandeln. Hierzu müssen Sie einen Antrag bei Ihrer Bank stellen. Die Umwandlung des Kontos in ein Pfändungsschutzkonto ist auch noch bei einer laufenden Pfändung möglich und muss von der Bank innerhalb von 3 Banktagen umgesetzt werden.

Sie erhalten dann einen Pfändungsfreibetrag auf Ihrem Konto mit 2 Kindern in Höhe von 1.657 €. Dies bedeutet, dass Ihre monatlichen Geldeingänge, die diesen Betrag nicht überschreiten, nicht gepfändet werden dürfen.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen eine erste rechtliche Orientierung verschaffen. Gerne stehe ich für Rückfragen zur Verfügung. Über eine positive Bewertung für meine Beratung freue ich mich sehr.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Sozialrecht