So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an A. Stämmler.
A. Stämmler
A. Stämmler, Rechtsanwalt
Kategorie: Sozialrecht
Zufriedene Kunden: 915
Erfahrung:  2. Staatsexamen Rechtsanwalt
54218743
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Sozialrecht hier ein
A. Stämmler ist jetzt online.

Guten Morgen, ich beziehe noch bis März Hartz4,

Kundenfrage

Guten Morgen, ich beziehe noch bis März Hartz4, werde von Bayern nach Schleswig Holstein aus beruflichen Gründen umziehen. 4 Angeobte v on Umzugsfirmen liegen vor, mündliche Zusage bekam ich auch. Die Umzugsfirma möchte aber vom Jobcenter eine schriftliche Kostenübernahmebestätigung, was ja auch verständlich ist. soweit so gut, zu meinem Vorstellungsgespräch im Januar, beantragte ich Fahrtkosten die erst im Nachhinein gezahlt werden sollen und zwar wurde mir mündlich, von einer Angestellten, gesagt, 20 cent pro km. Ist das richtig? Tankquitttung vorgelegt, sie wollten auch schriftlich wissen, ob der neue Arbeitgeber nichts gezahlt hat, auch in Ordnung, aber was ich hier jetzt überhaupt nicht mehr nachvollziehen kann, nach Schleswig Holstein sind es 950 km- sie zahlen nur bis 150 km, davon wusste ich nichts. Was stimmt denn jetzt? was mache ich jetzt. Vielen Dank XXXXX XXXXX xxxxx

Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Sozialrecht
Experte:  A. Stämmler hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Ratsuchende,

Die Kilometerpauschale in Höhe von 20ct ist insofern korrekt.

Nicht nachvollziehbar sind aber die Ausführungen zu der Entfernung. Hier muss das JC die tatsächliche Entfernung berücksichtigen. Eine Beschränkung ist insofern nicht vorgesehen.

Sofern Sie bereits einen förmlichen Bescheid erhalten haben, sollten Sie dagegen Widerspruch einlegen und die tatsächlichen Kosten geltend machen.

Darüber hinaus sollten Sie einen örtlichen Anwalt einschalten. Sofern Sie noch im Hartz IV Bezug sind, steht Ihnen sicherlich Beratungshilfe zu. Diese deckt die Kosten eines Anwalts, bis auf einen Selbstbehalt von 10 €, ab.

Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Experte:  A. Stämmler hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

sofern SIe keine weiteren Nachfragen haben, würde ich mich über eine positive Bewertung freuen. Erst nach einer solchen Bewertung wird das ausgelobte Honorar an mich ausgezhalt.

Mit freundlichen Grüßen