So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an hhvgoetz.
hhvgoetz
hhvgoetz, Sonstiges
Kategorie: Sozialrecht
Zufriedene Kunden: 2868
Erfahrung:  Fachanwalt für SozialR
48877684
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Sozialrecht hier ein
hhvgoetz ist jetzt online.

darf man wenn man in keiner bedarfsgemeinschaft lebt ein gemeinschaftskonto

Kundenfrage

darf man wenn man in keiner bedarfsgemeinschaft lebt ein gemeinschaftskonto besitzen wo lohngehalt des anderen Kontoinhaber eingeht
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Sozialrecht
Experte:  hhvgoetz hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

 

es ist zwar theoretisch denkbar, dass Sie den Beweis führen, tatsächlich genau über alle Ausgaben Buch zu führen und nicht füreinander einstehen zu wollen. Da das aber in der Regel schwierig bis unmöglich ist, wird die Konstellation zu erheblichen Problemen bei der Bewilligung von ALG II nicht als eine Bedarfsgemeinschaft führen.

 

Sie sollten besser ein 2. Konto auf den eigenen Namen eröffnen, denn wenn Sie beide über das Geld verfügen können, wird das gegenseitige Füreinandereinstehen gesetzlich vermutet und Sie müssen das Gegenteil beweisen, § 7 IIIa Nr. 4 SGB II.

 

http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_2/__7.html

 

Ich hoffe, ich konnte Ihnen helfen.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben, geben Sie bitte eine positive oder neutrale Bewertung ab, denn nur dann erfolgt die Vergütung für die anwaltliche Beratung.


Mit freundlichen Grüßen

Ähnliche Fragen in der Kategorie Sozialrecht