So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an troesemeier.
troesemeier
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Sozialrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Sozialrecht hier ein
troesemeier ist jetzt online.

hallo ich befinde mich gerade in einer Ausbildung zur Refa

Kundenfrage

hallo ich befinde mich gerade in einer Ausbildung zur Refa und habe seit einem halben jahr grosse schwiérigkeiten mit meinem Vater (Beamter b Pol) und möchte daher meine eigene wohnung haben. BAB wurde abgelehnt! ich weiss, dass unter den hier herrschenden umständen ich hartz 4 beantragen kann u um hilfe wegen wohnung bitten (mein vater hat die jetzige Wohnung gekündigt und zieht im nov ohne! mich in eine neue wohnung mit s partnerin u ihrem sohn) Was soll ich jetzt tun, wohin kann.. muss ich mich wenden!!! mir läuft die zeit davon ich brauche zum 1.12 eine Wohnung
können sie mir helfen bitte! vielen Dank XXXXX XXXXX A. Schultz
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Sozialrecht
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

ich muss zunächts fragen, was mit Ihrer Mutter ist ? Könnten Sie dort wohnen ?

Wie hoch ist das Nettoeinkommen Ihres Vaters und wie hoch Ihr eigenes ?

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


Nein,zu meiner Mutter habe ich auch keinen Kontakt.


Das Nettoeinkommen meine Vaters beträgt 2700 Euro und meine eigenes 405 Euro.

Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich unter Berücksichtigung Ihrer Schilderung wie folgt beantworte:


Da Sie sich noch in der Ausbildung befinden haben Sie gegen Ihre Eltern einen Unterhaltsanspruch.

Wenn ein Wohnen bei den Eltern unzumutbar ist, können Sie sich eigenen angemessenen Wohnraum suchen und haben gegen Ihre Eltern einen entsprechenden Unterhaltsanspruch.

Volljährige Kinder haben einen festen Bedarfssatz von 670 €. Anrechnen lassen müssen Sie sich das um 90 € (ausbildungsbedingte Aufwendungen) gekürzte eigene Einkommen und das staatliche Kindergeld in voller Höhe.

Mithin verbleibt hier noch ein ungedeckter Unterhaltsbedarf von 171 €.

In dem Bedarfsatz von 670 € ist ein pauschaler Wohnkostenanteil von 250 € enthalten. Ist damit kein angemessener Wohnraum oder ein Zimmer anmietbar, kann ein höherer Unterhaltsbedarf geltend gemacht werden.

Unter Berücksichtigung des Einkommens Ihres Vaters und dem sich daraus ergebenden Unterhaltsanspruch haben Sie keinen Anspruch auf Hartz IV oder BAB.

Sie müssen den Unterhalt geltend machen und sollten hierfür ggf. einen Anwalt beauftragen.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Haben Sie noch eine Nachfrage oder besteht weiterer Klärungsbedarf ?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Sozialrecht