So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an rafozouni.
rafozouni
rafozouni, Rechtsanwalt
Kategorie: Sozialrecht
Zufriedene Kunden: 385
Erfahrung:  Fachanwalt für Arbeitsrecht
60461484
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Sozialrecht hier ein
rafozouni ist jetzt online.

guten tag , seid dem 7.11.2011 bin ich in fester anstellung

Kundenfrage

guten tag , seid dem 7.11.2011 bin ich in fester anstellung , bekomme mein gehalt immer
zum monatsende. nun möchte das arbeitsamt aber ihr gezahltes hartz 2 komplett zurück was sie mir im voraus für november gezahlt haben, ich bekomme es noch schriftl. es soll
sogar bis zu 1300 euro sein , dabei war es immer knapp unter 700 euro was ich damals bekam. jetzt kommen die mit solchen vorderungen,ist das rechtens? mfg karin kromer
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Sozialrecht
Experte:  rafozouni hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich gern wie folgt beantworten:

Wenn Sie für November 2011 bzw. ab dem 07.11.2011 Gehalt bezogen haben, hatten Sie tatsächlich keinen Anspruch (mehr) auf Leistungen nach SGB II bzw. Hartz IV.

Insoweit müssen Sie damit rechnen, einen Aufhebungs- und Erstattungsbescheid zu erhalten.

Zur Höhe der Erstattung kann ich leider nichts sagen, doch wenn Sie tatsächlich pro Monat 700,- € Leistungen erhalten haben, kann der Erstattungsbetrag nicht 1300,- betragen....insbesondere, weil Sie im November nur teilweise unberechtigt Leistungen bezogen haben.

Sobald Sie den Bescheid bekommen haben, sollten Sie diesen genau prüfen und ggfls. Widerspruch einlegen, was innerhalb eines Monats nach Zugang des Bescheides möglich ist.

Ich hoffe, Ihnen hiermit gedient zu haben und würde mich über eine positive Bewertung freuen.

Mit freundlichen Grüßen

RA Fozouni
Experte:  rafozouni hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wie ich sehe, haben Sie sich die Antwort angeschaut und offensichtlich keine Rückfragen.

Ich wäre daher für eine positive Beantwortung dankbar.