So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Sozialrecht
Zufriedene Kunden: 323
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Sozialrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

hallo,wir sind eine 7 köpfige familie e erwachsene und fünf

Kundenfrage

hallo,wir sind eine 7 köpfige familie e erwachsene und fünf kinder....der älteste sohn 16 jahre sollte eine lehre machen, fand keine stelle und muss nun wieder in die schule....das geld für ihn wurden die letzten fünf monate nicht bezahlt mit der begründung er muss arbeiten gehen und kann nun selbst für sich sorgen.... ich kann ihnen sagen dass das höchste was wir je bekommen haben ca. 1400 euro waren...und wir hatten immer probleme damit über die runden zu kommen....diesen monat haben wir 714 euro bekommen und das geld ist auch schon weg...letzten monat waren es 300 euro... das waren strafen weil mein mann versucht hat eine arbeit zu bekommen und dort gearbeitet hat musste wieder aufhören weil es körperlich mit seiner behinderung nicht machbar war....
wir brauchen im monat 800 euro für lebensmittel da wir monat für monat die quittungen gesamelt haben und es kam immer ein schnitt von 800 euro raus....
desweiteren kommen 350 euro strom/heizung dazu plus miete 650 euro und nebenkosten 120 euro...seit 6 jahren wohnen wir nun in der wohnung und vor ca. einem jahr haben wir erfahren dass wir all die jahre zu wenig wohngeld bekommen haben weil wir uns die wohnung selber gesucht haben und ohne genehmigung von ihnen eingezogen sind.wir haben sehr oft angerufen und nachgefragt aber alle sozialwohnungen hier bei uns waren bewohnt...und wir mussten aus der alten wohnung raus da die kinder zu fünft in einem zimmer waren...da stünden uns noch sicherlich tausende von euro zu...
die wohnung hat 150 quadratmeter und hat keinen keller ....im schnitt bekamen wir zwischen 1100 und 1400 euro pro monat für 7 personen...
es fällt mir schwer es zu schreiben aber wir haben im moment mietschulden von 10500 euro und mit der stromheizung sind es immer 700 euro da wir einen monat hinten sind....
der älteste bekommt erst wieder geld wenn er in die schule geht also ab mitte september...
ich kann nicht mehr i!!!!ch werde versuchen ab dezember arbeiten zu gehen aber eine 7 köpfige familie kann ich nicht ernähren...
bitte schreibt mir...
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Sozialrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Haben Sie konkrete rechtliche Fragen?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Sozialrecht