So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchroeter.
RASchroeter
RASchroeter, Rechtsanwalt
Kategorie: Sozialrecht
Zufriedene Kunden: 7723
Erfahrung:  Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Sozialrecht hier ein
RASchroeter ist jetzt online.

guten abend. ich habe meinen job zum 31.12.2012 selbst gekündigt,

Kundenfrage

guten abend. ich habe meinen job zum 31.12.2012 selbst gekündigt, weil ich nach ägypten auswander, kann ich trotzdem arbeitslosengeld erhalten? Oder was wäre, wenn ich mich erstmal gar nicht arbeitslos melde, weil ich im ausland einer tätigkeit nachgehe. Und mich erst dann in deutschland arbeitslos melde, falls das mit dem auswandern dann doch nicht geklappt hat und ich mich daher entschieden habe wieder zurück zu kommen? meine meldeadresse wird immer hier in deutschland sein.
lieben Gruß
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Sozialrecht
Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:

Aufgrund der Eigenkündigung haben Sie eine Sperre für den Bezug von Arbeitslosengeld von 12 Wochen, so dass Sie erst Ende März 2013 Arbeitslosengeld beziehen können. Sie sollten sich daher umgehend arbeitslos melden.

 

Sollte Sie im Ausland arbeiten und dort arbeistlos werden müssen Sie bei einem Anspruch auf Arbeitslosengeld folgendes beachten. Sie müssen in den letzten 24 Monaten, mindestens 12 Monate in die Arbeitslosenversicherung eingezahlt haben. Halten Sie sich daher weniger als 12 Monate im Ausland auf und gehen dort einer Beschäftigung nach, haben Sie einn Anspruch auf Arbeitslosengeld. Sind Sie hingegen 13 Monate im Ausland beschäftigt, besteht kein Anspruch auf Arbeitslosengeld.


Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen und Ihnen einen ersten Überblick verschaffen.

Ich würde mich freuen, wenn Sie meine Antwort positiv bewerten, wenn Sie mit dieser zufrieden sind. Sollte meine Antwort Ihre Frage noch nicht vollständig beantworten oder Sie noch Fragen haben, fragen Sie nach bevor Sie eine Bewertung abgeben.

Mit besten Grüßen

Marcus Schröter, MBA

Rechtsanwalt & Immobilienökonom

Zertifizierter Zwangsverwalter

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

vielen dank für die schnelle antwort. wenn ich mich aber doch jetzt direkt arbeitslos melde aber doch im ausland einer tätigkeit nachgehe benötige ich doch keine leistungen. was bringt mir das dann...

Experte:  hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wenn Sie eine Tätigkeit im Ausland bereits sicher haben, müssen Sie sich natürlich nicht arbeitslos melden. Die Meldung ist nur erforderlich, wenn es unsicher ist, ob Sie nach dem 31.12.2012 eine Tätigkeit haben oder nicht. Sie können sich auch jetzt ab dem 01.01.2013 arbeitlos melden und dies zurücknehmen, wenn Sie eine Stelle im Ausland sicher haben.

Viele Grüße
RASchroeter und weitere Experten für Sozialrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Herr Schroeter,


danke XXXXX XXXXXür ihre Hilfe. Sie haben mir sehr geholfen. Ich nutze dieses Portal zum ersten Mal und bin positiv überrascht. Sie leisten der Gesellschaft dadurch einen guten Beitrag. Ich werde sie nun Bewerten und wünsche ihnen noch einen angenehmen Abend.


mit freundlichem Gruß

Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen Dank für die positive Bewertung. Viel Erfolg bei Ihrem Vorhaben.