So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchroeter.
RASchroeter
RASchroeter, Rechtsanwalt
Kategorie: Sozialrecht
Zufriedene Kunden: 7722
Erfahrung:  Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Sozialrecht hier ein
RASchroeter ist jetzt online.

ich hab ein problem obwohl ich körperlich nicht in der verfassung

Kundenfrage

ich hab ein problem obwohl ich körperlich nicht in der verfassung bin zu arbeiten und krankgeschrieben bin soll ich an einer massnahme teilnehmen die krankmeldung ist bis zum 31.8.2012 ausgestellt und die massnahme beginnt am 20.8 auch der amtsarztz sagte vorher was von rente und dann von 2 stunden arbeiten aber im gutachten von der ärztin steht vollschichtig.
meine gesundheitlichen probleme sind kreislauf,wirbelsäule ,chronische schmerzen in den gelenken und chronische darmprobleme.
wie kann ich mich dagegen währen den ich steck in mein körper und kann besser sagen was ich machen kann und wie viel.
ich bitte Sie daher höflichst mir zu antworten und danke XXXXX XXXXX voraus.
Mit freundlichen Grüßen
Ingrid Schmidt
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Sozialrecht
Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte Ratsuchende,

die Arztin hat Sie bis 31.08.2012 krankgeschrieben. Was bedeutet in dem Gutachten der Arztin "vollschichtig"?

Viele Grüße

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

6 stunden und mehr stehend gehend ubd vorwiegent sitzen aber bei allen drein hab ich schwierigkeiten das aus zuhalten

Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 5 Jahren.
Entsprechende Wiedereingliederungsmaßnahmen sind innerhalb der Zeit in der Sie arbeitsunfähig sind, freiwillig. Danach sind Sie nicht verpflichtet an dieser Maßnahme teilzunehmen. Sollte das Gutachten der Ärztin Ihr Krankheitsbild nicht richtig erfasst haben, sollten Sie einen weiteren Arzt konsultieren.

Wie lange sollte den die Maßnahme dauern?

Viele Grüße
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

bis zum 31.12

Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 5 Jahren.
D.h. Sie müßten spätestens ab dem 01.09.2012 an dieser Maßnahme teilnehmen oder im Rahmen der arbeitsvertraglich vereinbarten Arbeitszeit wieder arbeiten.

Da Sie sich angabegemäß hierzu nicht in der Lage sehen, ist aus meiner Sicht ein weiteres Gutachten zu erstellen, ggfs. auch eine Krankschreibung über den 31.08.2012 hinaus, wenn sich das Krankheitsbild nicht ändern.

Daher empfehle ich entweder mit der Ärztin auf eine Anpassung des Gutachtens auf Grundlage des aktuellen Krankheitsempfindens hinzuwirken oder eine weiteren Arzt aufzusuchen.

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen und wäre für eine positive Bewertung dankbar.

Viele Grüße

Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

soweit noch Nachfragen bestehen, stehe ich hier gerne weiterhin zur Verfügung. Habe ich Ihre Frage beantwortet, bin ich für eine positive Bewertung dankbar.

Vielen Dank und beste Grüße!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Sozialrecht