So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Sozialrecht
Zufriedene Kunden: 16970
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Sozialrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

ich war auf dem amt wegen der egv .da wurden mir 4arbeitsangebote

Kundenfrage

ich war auf dem amt wegen der egv .da wurden mir 4arbeitsangebote ausgedruckt.ich habe mich telefonisch gemeldet und ab gelehnt zwecks füherschein den ich nicht habe. mir wurde gesagt wenn ich das nicht mache werden 30% prozent gekürzt.ich weis nicht was ich machen soll.und ich habe eine frage mir wurde gesagt ich sollmich nicht auf mein nebenschop.kozentrieren,den habe ich mir besorgt was mir spass macht.vielen dank XXXXX XXXXX!!!
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Sozialrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Das geht natürlich nicht.

Wenn alle 4 Jobs einen Führerschein voraussetzen udn Sie keinen haben, kann die ARGE keine Konsequenzen daraus für Sie ableiten.

Die Leistungen dürfen Ihnen nicht gekürzt werden.

Ganz im Gegenteil: das Amt muss Ihnen den Führreschein bezahlen.
raschwerin und weitere Experten für Sozialrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
ich wohne auf ei dorf. wie sollen mir stempel finden es gib im umfeld keine industrie groß.darum habe ich mir den nebenjob selbst besorgt.wo ich nachtschichten mache,da wird mir vorgeworfen das ich keine lust zu arbeiten.ich bewache autos,ich möchte gerne wissen ob ich verplichtet bin die egv warzunehmen.nach deutschen grungesetz bin ich es nicht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.
Nein, wie gesagt, Sie müssen eine solche Eingliederungsvereinbarung nicht wahrnehmen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Sozialrecht