So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an rafozouni.
rafozouni
rafozouni, Rechtsanwalt
Kategorie: Sozialrecht
Zufriedene Kunden: 385
Erfahrung:  Fachanwalt für Arbeitsrecht
60461484
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Sozialrecht hier ein
rafozouni ist jetzt online.

Ich habe an meinen Sohn mit Familie 3 Zimmer vermietet. Mierte

Kundenfrage

Ich habe an meinen Sohn mit Familie 3 Zimmer vermietet. Mierte bezahlt er keine, jedoch Nebenkosten.Werden die Nebenkosten von ihm als Einkommen angerechnet?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Sozialrecht
Experte:  rafozouni hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

Ihre Anfrage möchte ich gern wie folgt beantworten:

Meines Erachtens können die gezahlten Nebenkosten nicht als Einkommen angerechnet werden, da die Nebenkosten letztlich nicht an Sie, sondern an die jeweiligen Versicherungen und Versorger (Strom, Gas, Wasser etc.) weitergeleitet bzw. gezahlt werden müssen.

Wenn die gezahlten Nebenkosten den tatsächlichen Verbrauch unterschreiten, sind Sie zur Rückzahlung des zuviel gezahlten Betrages verpflichtet.

Ich würde Ihnen daher anraten, gegen die Ablehnung der Leistungen Widerspruch einzulegen, was noch möglich wäre, wenn noch nicht ein Monat seit Zugang des Ablehungsbescheides vergangen ist.

Ich hoffe, Ihnen hiermit gedient zu haben und würde mich über eine positive Bewertung freuen.

MfG

RA Fozouni
Experte:  rafozouni hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wie ich sehe, haben Sie sich die Antwort noch nicht angeschaut! (?)

Ich würde mich nach wie vor über eine positive Bewertung freuen!
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Herr Fozouni,


erst einmal bin ich zufrieden. Besser wäre aber gewesen, Sie hätten mir Gesetzbuch und Paragraphen dazu geschrieben.


 


Mit freundlichen Grüßen


 


Evelin Jänchen

Ähnliche Fragen in der Kategorie Sozialrecht