So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an troesemeier.
troesemeier
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Sozialrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Sozialrecht hier ein
troesemeier ist jetzt online.

Erreichung des Rentenalters mit 65. Zusätzliche 2 Monate Inanspruchnahme. Im

Kundenfrage

Erreichung des Rentenalters mit 65. Zusätzliche 2 Monate Inanspruchnahme.
Im Arbeitsvertrag steht "mit erreichendes 65. Lebensjahr endet der Arbeitsvertrag.
Was ist mit der gesetzlichen Regelung:65 + 2 Monate? Wann endet das arbeitsverhältnis?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Sozialrecht
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Ihre Frage beantworte ich wie folgt.

Aufgrund der gesetzlichen Änderung des Renteneintrittsalters ist die von Ihnen zitierte Vertragsklausel unzulässig, so dass Sie jedenfalls Anspruch darauf haben, die zwei Monate weiterbeschäftigt zu werden.

Sollte Ihr Arbeitgeber dies anders sehen, müssten Sie Klage vor dem Arbeitsgericht führen, damit dort die entsprechende Feststellung getroffen wird.

Ich hoffe, Ihre Frage ist damit beantwortet.