So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an rafozouni.
rafozouni
rafozouni, Rechtsanwalt
Kategorie: Sozialrecht
Zufriedene Kunden: 385
Erfahrung:  Fachanwalt für Arbeitsrecht
60461484
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Sozialrecht hier ein
rafozouni ist jetzt online.

MUß meine Wohnung räumen, da ich dummerweise, wegen mängel

Kundenfrage

MUß meine Wohnung räumen, da ich dummerweise, wegen mängel an der Wohnung zu viel von der Miete einbehalten habe. man hat sich vor Gericht auf den 1.6. in einem Vergleich geeinigt. Doch leider habe ich immer noch keine passende Wohnung gefunden, die das Amt im Rahmen der Alterssicherung übernimmt. ( kalt 319.- Euro). Das Amt wollte mich in einer Notunterkunft unterbringen. ( kleines Zimmer mit einer Matraze das Bad ist ein gemeinschaftsbad für ca. 10 Leute). Dies lehnte ich ab, und blieb erstmal in meiner Wohnung. Ich bin zu 50 % Schwerbehindert und habe einen kleinen Hund, was die Wohnungssuche auch nicht gerade erleichtert. Was kann ich tun
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Sozialrecht
Experte:  rafozouni hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich gern wie folgt beantworten:

Es sieht leider schlecht aus. Zwar gibt das Gesetz, nämlich § 794a ZPO (http://www.gesetze-im-internet.de/zpo/__794a.html) die Möglichkeit, einen Antrag auf Bewilligung einer Räumungsfrist zu stellen, doch muss dieser Antrag zwei Wochen vor dem Termin gestellt werden, zu dem aufgrund des Vergleichs zu räumen wäre.

Diese Frist ist in Ihrem Fall leider abgelaufen.

Die Stadt hat die Aufgabe, ihre Bürger vor der Obdachlosigkeit zu bewahren. Zu diesem Zweck kann die Stadt einen Mieter in seine ehemalige Wohung bei Übernahme der Kosten zwangseinweisen. Dazu kommt es aber nicht, wenn städtischer Wohnraum zur Verfügung steht.

Es bleibt Ihnen daher an sich nur noch die Möglichkeit, mit dem Vermieter zu reden und diesen um eine weitere Frist zu bitten.

Sorry, dass ich Ihnen nichts anderes sagen kann. Ich würde mich dennoch über eine positive Antwort freuen.

Mit freundlichen Grüßen

RA Fozouni
Experte:  rafozouni hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich würde mich nach wie vor über eine positive Bewertung freuen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Sozialrecht