So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an RA_UJSCHWERIN.

RA_UJSCHWERIN
RA_UJSCHWERIN, Rechtsanwalt
Kategorie: Sozialrecht
Zufriedene Kunden: 2625
Erfahrung:  Rechtsanwältin
61158677
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Sozialrecht hier ein
RA_UJSCHWERIN ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, meine Tante hat mir vor ca.

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,
meine Tante hat mir vor ca. 3 Jahren Ihr Erbanteil - drei viertel - von Ihrem Haus nach dem Tot Ihres Mannes überschrieben, da keine direkten Erben vorhanden waren.
Ein Testament war nicht vorhanden.
Kurze Zeit danach wurde Sie krank, und liegt nun seit Oktober 2009 im Pflegeheim.
Eine Pflege im eigenem Haus war und ist nicht möglich.
Da Sie nicht in der Lage gewesen währe, ein Viertel vom Ganzen an die Brüder und Geschwister Ihres verstorbenen Mannes auszuzahlen, und das Haus zu drei Viertel ja nun schon mir gehörte, habe ich mich über die entsprechende Summe bei meiner Bank verschuldet. Über einen Erbauseinandersetzungsvertrag haben wir uns geeinigt.
Die zu zahlende Summe ist an die Erben ausgezahlt, und somit erledigt. Von den Barvermögen ist ebenfalls ein Viertel an die Erben ausgezahlt.
Abzüglich der Beerdigungskosten, blieben etwa 18 000€ Barvermögen über.
Diese Summe ist bis zum heutigen Zeitpunkt an das Pflegeheim geflossen, da der Pflegeplatz ca. 2400€ kostet. Meine Tante Tante bezieht eine Rente von 800€, ca. 500€ haben aus den 18000 € dazu gelegt. Wir haben 15000€ ins Haus investiert und wohnen jetzt ab dem 1 Januar in diesem Haus, da wir die Miete in unserer alten Wohnung und die Zusteuerung fürs Pflegeheim uns nicht leisten könnten. Wir haben uns also um
60 000€ ( Grundbuch) verschuldet. Ich beziehe seit ca. 4 Jahren eine Erwerbsminderungsrente die nicht ausreicht die Kosten und die Zuzahlung ans Pflegeheim zu leisten
Meine Frage:
Welche Zuschüsse und wenn ja unter welchen Voraussetzungen könnte ich bekommen.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Sozialrecht
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 4 Jahren.
Werter Fragesteller,

wie hoch ist das Vermögen der Tante derzeit noch?
Ist Ihre Tante noch Miteigentümerin in Höhe von 1/4 der Immobilie?
Haben Sie das Miteigentum an der Immobilie der Tante geschenkt erhalten oder haben Sie hierfür eine Gegenleistung erbracht, also 60.000 € bezahlt?
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Vermögen der Tante aufgebraucht 18 000€ ans Pflegeheim, monatlich etwa 400€ über 42 Monate
Tante ist nicht mehr Miteigentümerin in Höhe von einem Viertel,
Ich habe die Erben ausgezahlt ca. 30 000€ und eine Erbschaftssteuer auf meine übertragenen drei Viertel bezahlt. Verkehrswert des Hauses,
Verkehrswertgutachten 107000€ bezahle Steuer ca. 12000€
30 000€ Anteil Erben
12 000€ Steuer
ca. 18 000€ Sanierung Renovierung
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 4 Jahren.
Werter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Nachricht.

Sie können für Ihre Tante Sozialhilfe beantragen. Zuständig ist das Sozialamt im Ort des Pflegeheims. Ihre Tante hat hier einen Vermögensfreibetrag von 2.600 €. Das darüber hinausgehende Vermögen hat Ihre Tante erst für die Pflege aufzuwenden.

Sprechen Sie also beim Sozialamt vor und stellen zeitnah einen Antrag auf ergänzende Leistungen nach dem SGB XII für die Unterbringung im Pflegeheim.

Hier müssen Sie die Einkommens- und Vermögensverhältnisse der Tante vorlegen.
RA_UJSCHWERIN, Rechtsanwalt
Kategorie: Sozialrecht
Zufriedene Kunden: 2625
Erfahrung: Rechtsanwältin
RA_UJSCHWERIN und weitere Experten für Sozialrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ich bedanke XXXXX XXXXX Ihre schnelle, und gut verständliche Antwort.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Das zuständige Sozialamt hat meinen Antrag abgelehnt, mit der Begründung der Verarmung meiner Tante , und somit eine Rückentwicklung und Übertragung des drei Viertel Anteil Haus auf Sie.????
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 4 Jahren.
Werte Fragestellerin,

hier ist dem Sozialamt darzulegen, dass Sie die Übertragung der Immobilie nicht kostenfrei von Ihrer Tante erhalten haben, sondern hier Aufwendungen erbracht haben.

Sie sollten von einem Anwalt vor Ort Rechtsmittel gegen den ablehnenden Bescheid einlegen lassen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
OK Danke!
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 4 Jahren.
gerne und viel Erfolg!

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    322
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    322
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von troesemeier

    troesemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    339
    seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von ClaudiaMarieSchiessl

    ClaudiaMarieSchiessl

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    241
    20 Jahre Anwaltserfahrung
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    218
    Mit sozialrechtlichen Fällen habe ich mich beschäftigt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/rafork/2012-2-16_121835_RF2500x500.64x64.jpg Avatar von ra-fork

    ra-fork

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    111
    Selbständiger Rechtsanwalt in Dortmund
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/rakrueger/2010-05-21_184337_ra_48_48_64.jpg Avatar von Rechtsanwalt Krüger

    Rechtsanwalt Krüger

    Rechtsanwalt und Diplom-Verwaltungswirt Bereich Sozialversicherung

    Zufriedene Kunden:

    106
    Lanjährige praktische Tätigkeit als Rechtsanwalt auf dem Gebiet des Sozialrechts
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RASchroeter

    RASchroeter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    41
    Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Sozialrecht