So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt
Kategorie: Sozialrecht
Zufriedene Kunden: 3809
Erfahrung:  Lanjährige praktische Tätigkeit als Rechtsanwalt auf dem Gebiet des Sozialrechts
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Sozialrecht hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

ich bitte sie um hilfe-da meine tochter keine finanziellen

Kundenfrage

ich bitte sie um hilfe-da meine tochter keine finanziellen hilfen erhält.ich möchte ihr gern helfen, denn sie ist zur zeit nervlich sehr angeschlagen.
viele erhalten unberechtigt gelder und nutzen alles aus. sind wir zu ehrlich???

meine tochter(deutsch) 19 jahre befindet sich in einer schulischen ausbildung/1. lehrjahr-mit eigener 1 raumwohnung. bafög ist abgelehnt,da mein einkommen angeblich zu hoch ist(ist schlecht nachvollziehbar-was wie berechnet wurde. nun ist meine tochter schwanger-termin mitte mai und derzeit krank geschrieben.sie muß in eine 2 raumwohnung wegen der geburt ihres kindes ziehen. anträge bei der arbeitsagentur für lebensunterhalt,mietzuschuß und erstaustattung und schwangerenmehrbedarf wurde abgelehnt
begründung:

-erstausstattung:sgb II §24, abs.3
mit ihr in der bedarfsgemeinschaft lebenden person die kosten aus eigenen mitteln decken kann. das einkommen vorraussichtlich der nächsten 6 monate erzielt werde
(meine tochter wohnt alleine - ab mai dann mit ihrem geborenen kind)

-lebensunterhalt: sgbII
da förderfähig durch bafög

-antrag wohnungswechsel und zusicherung zu den aufwendungen neue unterkunft:
sgbII §22 abs.4
da sie keine leistungen nach sgbII sicherung zum lebensunterhalt erhält.

was sollen wir nun machen??
aus diesem paragraphenschungel blicke ich nicht mehr durch. wo und wie kann sie nun zuschüsse beantragen?

ab 01.06.12 bis 09.2012 /3 monate - ist die ausbildung unterbroXXXXX, XXXXXn wird sie die ausbildung fortsetzen - (ist das ein fehler in diesem sozialstaat? )

vielen dank
silke d
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Sozialrecht
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 5 Jahren.

Ein Anspruch auf ALG 2 besteht für jeden, der seinen Lebensunterhalt nicht selbst bestreiten kann.

Wenn die Ausbildungsvergütung Ihrer Tochter unterhalb des ALG 2 liegt, besteht ein Anspruch auf Aufstockung.

Falls kein Anspruch auf ALG 2 besteht, kann Ihre Tochter einen Antrag auf Wohngeld beim Wohngeldamt an ihrem Wohnsitz stellen.

Nach der Geburt kann sie Kindergeld beantragen bei der Familienkasse.

Außerdem kann Elterngeld beantragt werden. Informationen zu Elterngeld finden Sie hier:
http://www.bmfsfj.de/Elterngeldrechner/

Zudem hat der Kindesvater Ihrer Tochter und dem Kind Unterhalt zu zahlen. Sollte dieser nicht zahlen, zahlt die Unterhaltsvorschusskasse. Hierzu muss ein Antrag beim Jugendamt gestellt werden.