So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-fork.
ra-fork
ra-fork, Rechtsanwalt
Kategorie: Sozialrecht
Zufriedene Kunden: 1729
Erfahrung:  Selbständiger Rechtsanwalt in Dortmund
63622881
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Sozialrecht hier ein
ra-fork ist jetzt online.

Ich habe eine demente Mutter, für die ich wahrscheinlich die

Kundenfrage

Ich habe eine demente Mutter, für die ich wahrscheinlich die Fremdbetreuung beantragen muss.
Wenn dies der Fall sein sollte, daß meiner Mutter einer Fremdbetreung unterstellt wird, welches Mitspracherecht bleibt mir dann noch?
Zum Beispiel bei der Wohnungsauflösung, da meine Mutter im Pflegeheim untergebracht wurde?
Oder überhaupt bei der Verwaltung ihres Eigentums in finanzieller wie in materieller Hinsicht?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Sozialrecht
Experte:  ra-fork hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, welche ich anhand des von Ihnen geschilderten Sachverhalts und unter Berücksichtigung Ihres Einsatzes im Rahmen einer ersten rechtlichen Einschätzung wie folgt beantworte:






Übertragen wird die Betreuung durch den Betreuungsbeschluss in dem dort genannten Umfang.




In den übertragenen Bereichen hat der Betreuer grundsätzlich die alleinige Entscheidungsbefugnis.





Sie könnten natürlich anregen, dass Ihnen vom Gericht die erwähnten Bereiche "Wohnungsauflösung" und "Finanzverwaltung" auf Sie übertragen wird und der restliche Berech von einem Fremdbetreuer übernommen wird. Dies ist nach § 1899 BGB grundsätzlich möglich.











Sofern Sie mit meiner Antwort zufrieden sind möchte ich Sie höflich darum bitten meine Antwort gemäß den allgemeinen Geschäftsbedingungen dieser Plattform zu akzeptieren, indem Sie unter meiner Antwort einmal auf das grüne Feld
„akzeptieren“ klicken.



Raphael Fork


-Rechtsanwalt-
Experte:  ra-fork hat geantwortet vor 5 Jahren.
Haben Sie noch Fragen oder ist etwas unklar geblieben ?Wenn nicht, möchte ich höflich darum bitten, dass Sie meine Antwort gemäß den AGB dieser Plattform akzeptieren.
Experte:  ra-fork hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

ich darf nochmals an die Akzeptierung der Ihnen erteilten Rechtsauskunft erinnern.

Bestehen Verständnisschwierigkeiten, oder sind aus Ihrer Sicht Punkte offen geblieben, fragen Sie bitte nach.

Sie akzeptieren meine Antwort gemäß den allgemeinen Geschäftsbedingungen dieser Plattform, indem Sie unter meiner Antwort einmal auf das grüne Feld „akzeptieren“ klicken.



Mit freundlichen Grüßen
Raphael Fork
-Rechtsanwalt-

Ähnliche Fragen in der Kategorie Sozialrecht