So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Advopro.

Advopro
Advopro, Rechtsanwalt
Kategorie: Sozialrecht
Zufriedene Kunden: 9380
Erfahrung:  Im Sozialrecht habe ich bereits mehrere Mandate betreut.
26039601
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Sozialrecht hier ein
Advopro ist jetzt online.

Guten Abend! Habe ein Existenz Problem! Ich arbeite bei einer

Kundenfrage

Guten Abend! Habe ein Existenz Problem!
Ich arbeite bei einer Zeitarbeitsfirma und habe eine 7 Jährige Tochter! Ich verdiene 1200 Euro Netto . Die Unterhaltsvorschußkasse vollstreckt mir 200 Euro im Monat! Sie lassen mir monatlich 990 Euro. Meine Fixen Kosten betragen 1008 Euro ohne Benzin Geld und ohne Nahrungsmittel . Ich arbeite zwei Schichten und kann so nicht überleben! Man hat mir kein Benzin Geld angerechnet! Eine Strecke zur Arbeit fahre ich 26 Kilometer. Ich sollte es zum Lohnsteuerjahresausgleich vergütet bekommen. Ich habe das Geld fest eingeplant,für die zwei Reparaturen und für Steuern ,Versicherung ,Kundendienst und neue Reifen benötige ich auch bald! Aber auch das Geld wurde mir voll Zwangsvollstreckt! Ich bin dadurch total Pleite und kann seit dießem Montag meiner Arbeit nicht mehr nachkommen! Habe kein Geld für Sprit und nichts zu Essen . Geld gibt es erst wieder am 15.12.11 Was soll ich machen? Mein Arbeitsvertrag ist befristet bis zum 23.12.11 Ich hätte aber im Frühling gute Übernahme Möglichkeit. Stattdessen muß ich mich morgen arbeitslos melden! Gruß Uwe Strauch 50 Jahre aus Neckartenzlingen
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Sozialrecht
Experte:  Advopro hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,





vielen Dank für Ihre Anfrage .

Diese möchte ich sehr gerne wie folgt beantworten:







Sofern sie gegenüber einem minderjährigen Kind unterhaltsverpflichtet sind haben Sie nach der Düsseldorfer Tabelle einen Selbstbehalt von grundsätzlich 950.- €.

 

Hiermit ist aber nicht ihr monatliches steuerliches Nettoeinkommen gemeint, sondern ihr so genanntes unterhaltsrelevantes bereinigtes Nettoeinkommen.

 

Vom steuerlichen Nettoeinkommen dürfen sie also noch bestimmte Positionen, wie etwa berufsbedingte Aufwendungen, abziehen. Hierzu zählen grundsätzlich alle nachweisbaren und notwendigen berufsbedingten Aufwendungen.

 

Die anfallenden Fahrtkosten müssen auch berücksichtigt werden. Dieses ist nach ihrer Schilderung offensichtlich fälschlicherweise nicht korrekt berücksichtigt worden.


Im Ergebnis kann ich Ihnen nur dringend angeraten, einen Fachanwalt für Familienrecht vor Ort mit der abschließenden Klärung der Sach- und Rechtslage und anschließend gegebenenfalls der Wahrnehmung ihrer rechtlichen Interessen zu beauftragen.

 

Sie sollten bei den Kollegen eine vollständige Unterhaltsberechnung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalles ( insbesondere Berücksichtigung der berufsbedingten Aufwendungen) vornehmen lassen, damit sie tatsächlich sicher sein können, wie viel sie zahlen müssen.

 

Es müsste also eine Berechnung durchgeführt werden. Kommt diese Berechnung zu dem Ziel, dass der derzeit geforderte Unterhalt zu hoch ist, müsste zunächst die Gegenseite/Kindesmutter zum teilweisen Verzicht der Rechte aus diesem Vollstreckungstitel aufgefordert werden.

 

Bei Verweigerung müsste dann gegebenenfalls über das zuständige Familiengericht Unterhaltsabänderung beantragt werden.







Ich hoffe Ihnen eine erste rechtliche Orientierung ermöglicht zu haben und wünsche Ihnen viel Erfolg und alles Gute!



Ich möchte Sie gerne noch abschließend auf Folgendes hinweisen:

Die von mir erteilte rechtliche Auskunft basiert ausschließlich auf den von Ihnen zur Verfügung gestellten Sachverhaltsangaben. Bei meiner Antwort handelt es sich lediglich um eine erste rechtliche Einschätzung des Sachverhaltes, die eine vollumfängliche Begutachtung des Sachverhalts nicht ersetzen kann. So kann nämlich durch Hinzufügen oder Weglassen relevanter Informationen eine völlig andere rechtliche Beurteilung die Folge sein.



Sofern Sie mit meiner Antwort zufrieden sind möchte ich Sie höflich bitten meine Antwort gemäß den allgemeinen Geschäftsbedingungen dieser Plattform zu akzeptieren.



Sie akzeptieren meine Antwort, indem Sie unter meiner Antwort einmal auf das grüne Feld „akzeptieren“ klicken.



Ich hoffe, dass Ihnen meine Ausführungen geholfen haben. Sie können natürlich gerne über die Nachfrageoption mit mir Verbindung aufnehmen.

Ich wünsche Ihnen noch einen angenehmen Donnerstagnachmittag!



Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt


Advopro, Rechtsanwalt
Kategorie: Sozialrecht
Zufriedene Kunden: 9380
Erfahrung: Im Sozialrecht habe ich bereits mehrere Mandate betreut.
Advopro und weitere Experten für Sozialrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
...können sie mir sagen was da so für Kosten auf mich zukommen könnten!? Ich habe aber jetzt kein Abbo abgeschlossen,oder doch!? Dann muß das gleich wieder gelöscht werden. Gruß Uwe Strauch
Experte:  Advopro hat geantwortet vor 5 Jahren.
vielen Dank für den Nachtrag.

Sofern sie die Kosten für den Rechtsanwalt meinen hängt dieses insbesondere davon ab, um wie viel der Unterhalt abgeändert wird letztendlich.

Der Streitwert, aus dem sich die Anwaltskosten berechnen, errechnet sich aus dem Jahreswert der monatlichen Abänderung (also 12 x Abänderungsbetrag pro Monat).

Wenn also beispielsweise herauskommt, dass Sie 50 € im Monat weniger zahlen müssen,wäre der Streitwert 600 €, aus dem sich die Anwaltskosten berechnen.

Sofern es lediglich um die Unterhaltsberechnung als solches geht, gibt es keine festen gesetzlichen Vorgaben. Meiner Einschätzung nach dürften die Kosten aber im Bereich zwischen 100-250.- € liegen. Hier sollten Sie bitte vorher einmal bei dem Anwalt vor Ort direkt nachfragen.

Sofern sich hier übrigens keine Flatrateoption gebucht haben ( dieses ist möglich) bezahlen sie auch grundsätzlich nur einmalig für diese Beratung.


Ich wünsche Ihnen noch einen angenehmen Donnerstagnachmittag!



Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt




Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    322
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    322
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von troesemeier

    troesemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    339
    seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von ClaudiaMarieSchiessl

    ClaudiaMarieSchiessl

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    241
    20 Jahre Anwaltserfahrung
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    218
    Mit sozialrechtlichen Fällen habe ich mich beschäftigt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/rafork/2012-2-16_121835_RF2500x500.64x64.jpg Avatar von ra-fork

    ra-fork

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    111
    Selbständiger Rechtsanwalt in Dortmund
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/rakrueger/2010-05-21_184337_ra_48_48_64.jpg Avatar von Rechtsanwalt Krüger

    Rechtsanwalt Krüger

    Rechtsanwalt und Diplom-Verwaltungswirt Bereich Sozialversicherung

    Zufriedene Kunden:

    104
    Lanjährige praktische Tätigkeit als Rechtsanwalt auf dem Gebiet des Sozialrechts
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RASchroeter

    RASchroeter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    41
    Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Sozialrecht