So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Sozialrecht
Zufriedene Kunden: 324
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Sozialrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Sehr gerne, und zwar hätte ich noch die Frage, wie sich

Kundenfrage

Sehr gerne,

und zwar hätte ich noch die Frage, wie sich die Situation für den Arbeitgeber darstellt, wenn er einen (voll) Rentner beschäftigt. Ich hatte gehört, daß eine sogenannte "Strafabgabe" zur Rentenversicherung und zur Arbeitslosenversicherung fällig wird, ohne daß sich die Entgeltpunkte erhöhen würden. Ist das zutreffend. Und wer trägt die Pflegeversicherung (jeweils zur Hälfte)?

Mit besten Grüßen

S. Meininger
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Sozialrecht
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

Die haben richtig gehört. Die Arbeitgeberanteile müssen trotzdem für den Rentner keine Punkte mehr erwirtschaftet werden, durch den Arbeitgeber abgeführt werden.

Die Pflegeversicherung wird ganz normal abgeführt, also Arbeitgeber- und Arbeitnehmeranteil.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Vielen Dank für die Antwort! Sind Sie auch Experte für Steuerrecht?

Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Stellen Sie Ihre weitere Frage im Steuerrecht ein.

Vielen Dank.