So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Sozialrecht
Zufriedene Kunden: 16996
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Sozialrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

guten abend, habe eine frage bin zur zeit in elternzeit und

Kundenfrage

guten abend, habe eine frage:
bin zur zeit in elternzeit und alleinerziehend, habe aber einen festen job
war heute alg2 zu beantragen und mir wurde gesagt, da ich nicht gekündigt bin, muss ich vertrettung für mein kind suchen und weiter arbeiten gehen
hab ich den kein recht 3 jahre elternzeit in anspruch zu nehmen, wenn ja von wem bekomm ich dann die unterstützung?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Sozialrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

In der Elternzeit bekommen Sie Elterngeld. Ist dieses verbraucht, kommen ALG und ALG 2 nicht in Betracht, da Sie dem Arbeitsmarkt in der Elternzeit nicht zur Verfügung stehen.

Sie müssen entweder in Teilzeit arbeiten gehen oder Sozialleistungen beantragen.

Hier kommen Wohngeld und Sozialhilfe nach dem SGB 12 in Betracht.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
und dann kann ich die 3 jahre eltern zeit voll in anspruch nehmen?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ja, aber dann gibts es maximal Wohngeld und ggf. Sozialhilfe.

Ihr Arbeitgeber muss Sie aber ggf. auch in Teilzeit arbeiten lassen.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
wohngeld und sozialhilfe zusätzlich oder umgekehrt?

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wohngeld oder sonstige Sozialhilfe (Grundsicherung).
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
dann kann ich das mit alg sein lassen und morgen gleich wohngeld beantragen aber wohngeld zahlt doch nur für die miete

und wegen dem unterhalt dann die sozialhilfe?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Während der Elternzeit gibt es kein ALG.

Oder Sie beenden die Elternzeit und den Job und beantragen ALG.
raschwerin und weitere Experten für Sozialrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ich bedanke XXXXX XXXXX sie haben mir sehr geholfen
vielen vielen dank
schönen abend
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ihnen auch.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Sozialrecht