So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an hhvgoetz.
hhvgoetz
hhvgoetz, Sonstiges
Kategorie: Sozialrecht
Zufriedene Kunden: 2945
Erfahrung:  Fachanwalt für SozialR
48877684
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Sozialrecht hier ein
hhvgoetz ist jetzt online.

hallo ich bin 3 fache mama und bekomme alg 2 ich hatte mal

Kundenfrage

hallo ich bin 3 fache mama und bekomme alg 2 ich hatte mal vor einem jahr gewerbe angemeldt da sind aber keine umsätze gelsufen weil das gewerbe garnicht geführt worden ist jetzt kammen die vom amt drauf das das angemeldet ist und haben mir seit 2 monaten kein geld mehr überwiesen aus dem grun das die die abmeldung vom gewerbe haben wollen nur ohne das sie mir das geld auszahlen habe ich nicht das geld um das gewerbe abzumelden sie haben auch schon april und mai keine miete mehr bezahlt , so das wahrscheinlich die kündigung folgt dann sitze ich mit drei kindern auf der staße , mein mann hat am 04.04.2011 angefangen zu arbeiten jetzt wollen sie auch noch die abrechnung obwohl drin steht das er erst zum 10 mai lohn bekommt und die abrechnung , jetzt kamm auch noch aus früheren wohnungen eine strom rechnung von 4000 euro so das entega mr den strom abgeschaltet hat gestern ich sitze jetzt mit 3 kindern ohne strom und heizung zuhause meine jüngste tochter ist 11 monate alt und es ist kalt was kann ich machen
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Sozialrecht
Experte:  hhvgoetz hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrte Ratsuchende,

 

stellen Sie den Sachverhalt schriftlich noch einmal ggü. dem Jobcenter klar und sprechen vor.

 

Wenn das nicht klappt, werden Sie wohl zum Rechtsanwalt müssen. Im Sozialrecht dauern aber auch sog. Eilverfahren häufig etliche Wochen.

 

Warten Sie jetzt aber maximal noch ein Woche, um nicht mit einer weiteren Monatsmiete in Verzug zu kommen.

 

Einen Beratungshilfeschein für einen Rechtsanwalt kriegen Sie beim örtlichen Amtsgericht (anders ist das in Stadtstaaten wie Hamburg und Bremen oranisiert). Lassen Sie sich dort nicht abweisen. Dann können Sie einen RA aufsuchen und zahlen nur 10 Euro für die außergerichtliche Tätigkeit.

 

Ich hoffe, ich konnte Ihnen helfen.


Bitte vergessen Sie nicht, die Antwort zu akzeptieren. Kostenlose Rechtsberatung ist in Deutschland verboten.


Gruß

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
ja aber ich kann doch nicht jetzt wochen ohne strom mit den kindern da sitzen ich kann ja noch nichtmal die baby nahrung zubereiten , und ich habe dem job center schon erklärt warum ich das nicht vorlegen kann das interessiert sie aber nicht und wie ist das muss job center de strom kosten übernehmen
Experte:  hhvgoetz hat geantwortet vor 6 Jahren.

Dann holen Sie sich gleich einen Beratungshilfeschein, wenn Sie bei der ARGE kein Gehör finden. Der RA kann sich dann versuchen, mit der ARGE auseinanderzusetzen.

 

Ganz so schnell sind Sie allerdings auch bei einer Kündigung aus Ihrer Wohnung nicht raus. Das Räumungsverfahren dauert immer einige Monate und wenn Sie bisher noch keine Mietrückstände hatten, kann die Kündigung auch noch rückgängig gemacht werden, vgl. § 569 III Nr. 2 BGB.

 

http://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__569.html

 

Die Stromkosten sind im Regelfall vom Regelsatz abgedeckt, also von Ihnen zu zahlen.

Sollten die Stromabschläge sehr hoch sein (über ca. 22 Euro, den genauen weiss ich jetzt nicht), ist ein Teil als Kosten der Unterkunft nach § 22 SGB II zu gewähren.

 

Die hohen Stromschulden bei Ihnen dürften aber nun ein weiteres Hindernis dafür sein, dass die ARGE keine Zahlungen mehr leistet.

 

Ev bestehen Ihnen gegenüber Sanktionsbescheide seitens der ARGE, die Sie mir ggü. noch nicht erwähnt haben.

 

In Ihrem Fall wird es am schnellsten gehen, wenn Sie einen örtlichen Anwalt beauftragen, der Ihre Akte bei der ARGE einsieht.

 

Gruß