So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an troesemeier.
troesemeier
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Sozialrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Sozialrecht hier ein
troesemeier ist jetzt online.

die entscheidung des sozialgerichtes belief sich auf den widerspruchszeitraum

Kundenfrage

die entscheidung des sozialgerichtes belief sich auf den widerspruchszeitraum von april2010 bis oktober2010.gut dafür hat das amt eine 4 wöchige widerspruchsfrist.fakt ist aber,das ich vom jobcenter für november und dezember diesen mehrbedarf auch noch nicht bekommen habe,meine frage ist jetzt;wann muß das jobcenter mir diesen betrag nachzahlen,da es ja hierfür ja keine widerspruchsfrist gibt???!!!!
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Sozialrecht
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

um Missverständnisse zu vermeiden, teilen sie mir bitte mit, welcher Bescheid gerichtlich angegriffen worden ist und ob danach weitere fehelerhafte Bescheide ergangen sind.

Falls keine neuerlichen Bescheide ergangen waren, wirkt die gerichtliche Entscheidung auch für die Monate November und Dezember. Bedenken Sie bitte, dass der gerichtliche Beschluss erst vom 24.11 ist. Das Amts braucht leider schon ein paar Tage um die Entscheidung umzusetzen. Die Nachzahlung wird garantiert erfolgen, da es das Amt kaum auf eine Vollstreckung anlegen würde.

Mit freundlichen Grüßen

Ähnliche Fragen in der Kategorie Sozialrecht