So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Sozialrecht
Zufriedene Kunden: 17003
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Sozialrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Hallo Mein mann und ich sind eit 7 Jahren veerheiratet und

Kundenfrage

Hallo Mein mann und ich sind eit 7 Jahren veerheiratet und haben keine gemeinsamen kinder. Ich habe aus erster ehe 3 Kinder bekomme für alle drei 250 € unterhalt zusammen. ich gehe ffür ca 300€ arbeiten und mein mann verdient ca. 1600€ netto.
jetzt hat er eine lohnpfändung und kontopfändung erhalten. wie hoch ist der unpfänbare betrag ? Er hat noch eine Tochter die aber bei Pflegeeltern lebt.
Er hat alle vier kinder auf seiner steuerkarte.die gläubiger wollen jetzt den pfändungsbeträg nach §850 c ZPO herabsetzten lassen auf ehefrau und ein kind. er arbeitgeber berücksichtigt aber 3Personen. geht das?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Sozialrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Man kann nur den Betrag pfänden, der über der Freigrenze liegt.

Es gibt seit gestern gang neu ein Pfändungsschutzkonto. Das sollte Ihr Mann einrichten.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Das hat er gemacht und troztdem wollen die gläubiger das der arbeitgeger sein frei grenze runter setzten soll die soll nun das gericht veranlassen und das p-konto hat eine freigrenze diese kann nur raufgesetzt werden mit einer bescheinigung das mein mann für seine stiefkinder mit auf kommen muß.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Okay, dann kann man zumindest nicht über den Freibetrag pfänden.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
der freibetrag liegt aber nur für eine person weil wir ja keine bescheinigung bekommen von der arge da mein mann arbeitet und wir kein anspruch auf harzt 4 haben. wo bekommen wir diese bescheinigung? und kann der pfändungsbeträg nach §850 c ZPO herabsetzten beim arbeitgeber?
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
der freibetrag liegt aber nur für eine person weil wir ja keine bescheinigung bekommen von der arge da mein mann arbeitet und wir kein anspruch auf harzt 4 haben. wo bekommen wir diese bescheinigung? und kann der pfändungsbeträg nach §850 c ZPO herabsetzten beim arbeitgeber?können sie mir eine antwort geben oder nicht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Man den Betrag auch herabsetzen. Diese Bescheinigung muss man dann bei der ARGE einfordern.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Sozialrecht