So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Sozialrecht
Zufriedene Kunden: 16989
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Sozialrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Ich bin seit 1.10.2009 gesetzlich krankenversichert (Techniker

Kundenfrage

Ich bin seit 1.10.2009 gesetzlich krankenversichert (Techniker Krankenkasse, Grund war ein befristeter Vertrag der am 1.10.2009 begann und Ende Mai 2010 ausläuft und nicht verlängert wird), davor war ich seit 2004 über meinen Mann privat krankenversichert.
ich habe Typ I Diabetes und bin schwanger, Anfang Oktober 2010 wird das Kind geboren.

Sowohl die gesetzliche als auch die private KV wollen mich nicht ab 1.6.2010 weiter versichern bzw. wieder aufnehmen.
Die private KV meines Mannes sagt, dies wäre erst zum 1.12.2010 unter Zahlung einer Aufnahmegebühr möglich.
Die gesetzliche KV darf mich nicht weiter versichern, sagt sie, freiwillige Vers. auch nicht möglich. Was kann ich tun?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Sozialrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Die GKV muss Sie weiter versichern. Hier gibt es kein "Entkommen" für die GKV.

Da Sie derzeit in der GKV sind, bleiben Sie dies auch nach Ende des befristeten Arbeitsverhältnisses.

Es ist davon auszugehen, dass Sie nach Ende der Befristung sich arbeitssuchend ohne Leistung nach ALG oder direkt bei der ARGE anmelden und HARTZ IV beantragen. Damit wären Sie dann automatisch in der GKV.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

ich hoffe, Sie sind soweit mit der Antwort zufrieden. Wenn noch Fragen offen sind, zögern Sie nicht, diese auch zu stellen.

Ich möchte Sie weiterhin höflich bitten, die Antwort zu akzeptieren und zu bewerten.

Vielen Dank und noch einen angenehmen Tag.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

ich hoffe, Sie sind soweit mit der Antwort zufrieden. Wenn noch Fragen offen sind, zögern Sie nicht, diese auch zu stellen.

Ich möchte Sie weiterhin höflich bitten, die Antwort zu akzeptieren und zu bewerten.

Vielen Dank und noch einen angenehmen Tag.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Sozialrecht