So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an SV Seipp.
SV Seipp
SV Seipp, Kfz-Sachverständiger
Kategorie: Smart
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  Diagnose an elektronischen & mechanischen Systemen
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Smart hier ein
SV Seipp ist jetzt online.

Ist es möglich einen Smart auf 45khm zu Drossel wo liegt der

Kundenfrage

Ist es möglich einen Smart auf 45khm zu Drossel wo liegt der Kostenfacktor und welcher Führerschein ist nötig?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Smart
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage bei JustAnswer.

Technisch gesehen ist das durchaus machbar - das Problem liegt darin, das bei einer Gesetzesnovellierung vor einigen Jahren die Möglichkeit der nachträglichen Drosselung entfallen ist - ein sog. 45 km/h Auto darf nur noch einen Motor mit max. 50ccm Hubraum haben. Altfahrzeuge haben natürlich Bestandsschutz aber eine Neuzulassung eines "frisch gedrosselten" Smart fällt damit leider aus.

Einzige Alternative wäre der Kauf eines bereits auf 45 km/h eingetragenen Smart mit Bestandsschutz - technisch gesehen halte ich das aber auch für kaum fahrbar da das Auto mit Automatikgetriebe ausgestattet ist und hier in die Steuergerätesoftware eingegriffen werden müsste wenn man es richtig machen wollte da die Drosselung ja vornehmlich über die Sperre von den höheren Gängen / Fahrstufen realisiert wird.

VIele Grüße,