So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an SV Seipp.
SV Seipp
SV Seipp, Kfz-Sachverständiger
Kategorie: Skoda
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  Diagnose an elektronischen & mechanischen Systemen
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Skoda hier ein
SV Seipp ist jetzt online.

bei Skoda ist die Kupplung auf einmal "komisch"

Kundenfrage

Hallo! Bei meinem Skoda ist die Kupplung auf einmal "komisch" - sie stockt auf halber Strecke bzw. wenn man sie kommen lässt, gibt sie eben auf halber Strecke nach.... Ich dachte erst, die Matte liegt drunter, liegt sie aber nicht. Was kann das sein? Darf ich so noch fahren???

Es ist ein TDI, gelaufen hat er ca 75000km, Baujahr 2004.
Da ich zwei kleine Kinder habe, habe ich im Moment etwas Sorge, wenn ich mit ihnen zusammen unterwegs bin. Aber außer, dass die Kupllung eben anders "kommt", hatte ich keine Probleme mit den Gängen. Auf der Autobahn hatte ich mal kurz das Gefühl, dass die Drehzahl im 4. Gang (bei 100km/h so bei 20000) etwas niedrig war, aber da war ich vielleicht nur überbesorgt...?!

Danke für die Hilfe! Kate
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Skoda
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank, dass Sie sich an JustAnswer gewandt haben.

Das Problem kann hier an einem Defekt an der hydraulischen Kupplungsbetätigung zu suchen sein; in seltenen Fällen bricht aber auch der Pedalbock an dem das Pedal befestigt ist. Da die Sache natürlich nicht besser wird sollten Sie umgehend eine Werkstatt zur genauen Prüfung aufsuchen - wenn sich die Sache verschlimmert stehen Sie mit einem nicht mehr fahrbereiten Auto da und das ist mit zwei Kinden bestimmt nicht angenehm ;)

Darüber hinaus kann es zu recht kostspieligen Folgeschäden kommen was ja nun auch nicht sein muß.


Für Rückfragen stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung.

mit freundlichen Grüßen,


Peter Hoffmeister