So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Mustermann.
Mustermann
Mustermann, Diagnosetechniker
Kategorie: Skoda
Zufriedene Kunden: 1427
Erfahrung:  Diagnosetechniker mit Schwerpunkt in Diagnose aller Systeme
37181644
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Skoda hier ein
Mustermann ist jetzt online.

Hallo, guten Abend, beim Octavia Benziner 1.6 leuchtet sporadisch

Kundenfrage

Hallo, guten Abend,

beim Octavia Benziner 1.6 leuchtet sporadisch die Lampe Abgassystem... manchmal dachten wir nur bei Frost... dann ging die ALmpe wieder eineige Tage aus...
Die Lamdasonde wurde im Verlaufe des 7- Jährigen Autolebens schon 2 x gewechselt, der Fehler wurde in der Werkstatt und beim ADAC ausgelesen, der Komentar war "Krafstoffgemisch zu mager"...
Was kann die Ursache sein? wo ist zu suchen?
mfg Olaf Dietrich
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Skoda
Experte:  Neuspeed1988 hat geantwortet vor 6 Jahren.

Schönen Guten Abend werter Just Answer Kunde.

 

Haben Sie sich eine Gasanlage einbauen lassen ?

Wenn ja liegt es sehr warscheinlich daran.

 

Mfg Steve

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Nein, keine Änderungen gegenüber dem Originalzustand.

 

mfg

Oalf Dietrich

Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo JustAnswer Kunde,

 

bemerken Sie Leistungseinbußen zB bei Autobahnfahrt oder Verhält sich das Fahrzeug abnormal zB Ruckeln, schlechtes Anspringen, Aussetzer oder ähnliches?

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Nein, es ist keine weitere Veränderung spürbar. Weder schlechtes Anspringen, noch Ruckeln oder Leistungsverlust.... Wenn die Kontrolllampe an oder aus geht, ist keine Zusammenhang mit anderen Ereignissen wie z.B. Lastwechsel, Temperaturunterschiede oder Ähnliches nachvollziehbar. Scheinbar kommt und geht die Anzeige sporadisch jeweils immer für einige Tage. Das Fahrzeug wird täglich genutzt d.h. täglich ca. 30...50 Km Stadtverkehr und Bundesstraße und mindestens 1 x wöchentlich Autobahnfahrt ca. 150 Km...
Aktueller Km- Stand nach 7 Jahren ca. 120 TKm. Wartung immer schön durchgeführt, wenn auch in einer freien Werkstadt...
mfg Olaf Dietrich
Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Da der Fehler der Lambdasonde nicht zwingend mit dem von Ihnen genannten Aufleuchten der Kontrolllampe in Verbindung gebracht werden kann sollte hier der Fehlerspeicher mit Hilfe eines Diagnosegerätes bei einer längeren Probefahrt überwacht werden. So kann man zum einen Kontrollieren wie die Fahrzeugwerte sich bei Auftreten des Fehlers verhalten und zum anderen kann man sehen ob es wirklich der oben gennante Fehler ist welcher das Aufleuchten der Kontrolllampe auslöst. Mangelnde Kraftstoffversorgung könnte diesen Fehler ebenfalls auslösen, bemerken würde man hier jedoch Leistungseinbußen im Volllastbereich. Sollte es wirklich auf die Lambdasonde hinauslaufen wäre hier die Verkabelung von Sonde zu Steuergerät zu prüfen. Sollte diese in Ordnung sein bliebe nur noch ein Problem mit dem Steuergerät.