So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schröter.
Dr. Schröter
Dr. Schröter, Frauenarzt
Kategorie: Sexualmedizin
Zufriedene Kunden: 2
Erfahrung:  Psychosomatische Versorgung
67160449
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Sexualmedizin hier ein
Dr. Schröter ist jetzt online.

sexualit t nach prostata-op. Hatte 2008 eine prostata-op mit

Kundenfrage

sexualität nach prostata-op.
Hatte 2008 eine prostata-op mit nervenerhaltender op,habe leider bis heute gar keine stimmulanz,geschweige sexuelle lust.habe viagra probiert-ohne erfolg.denke das muß nicht so sein und frage sie daher was es für möglichkeiten für mich gibt.bin heute 62 jahre,agil und sportlich.
MfG h.ludwig
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Sexualmedizin
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Herr Ludwig,
bei fehlender sexueller Lust wäre es ratsam, Ihren Hormonstatus überprüfen zu lassen. Unter Testosteronmangel stellt sich häufig eine reduzierte Libido ein, die sich nach Normalisierung des Hormonstatus ebenfalls wieder normalisiert. Bei Erektionsstörungen haben Sie folgende Möglichkeiten: 1)medikamentös, Viagra haben Sie bereits angesprochen, andere Mittel sind Levitra und Yocon. Diese sind sehr wirksame Medikamente, die die Schwellkörperdurchblutung verbessern und dadurch die Erektion verbessern. Diese sollten Sie jedoch nur anwenden, wenn Sie unter keinerlei Herzerkrankungen bzw. niedrigem Blutdruck leiden (daher lassen Sie vorher bitte den Schwindel abklären, wenn er von zu niedrigem Blutdruck kommt, sollten Sie die Med. nicht nehmen). 2) Was Sie ausser der medikamentösen Therapie noch tun können: Benutzen eines sog. Cockrings/Penisrings: dieser wird nach Erreichen der Erektion an der Peniswurzel angebracht und hält das Blut in den Schwellkörpern bis zu 30 min. 2)manchen Patienten hilft auch eine Vakuumpenispumpe, um zu einer dauerhafteren Erektion zu kommen 3) Beckenbodentraining: verbessert die Durchblutung der Genitalorgane und verhilft zu einer verbesserten/verlängerten Erektion mit nachfolgend stärkeren Ejakulation, d.h. das sexuelle Erlebnis kann dadurch noch intensiver werden. Ich hoffe, diese Hinweise helfen Ihnen schon weiter! Alles Gute für Sie!

Verändert von drleinung am 29.11.2010 um 19:53 Uhr EST