So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tool4U.
Tool4U
Tool4U, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Seat
Zufriedene Kunden: 288
Erfahrung:  Peugeot, Audi, VW, Seat, Skoda, Honda, Opel
51148207
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Seat hier ein
Tool4U ist jetzt online.

Hallo liebe Fachleute, bin gerade bei der Suche mit meinem

Kundenfrage

Hallo liebe Fachleute,
bin gerade bei der Suche mit meinem Scheibenwischerproblem bei meinem (10 Jahre alten) Seat Leon auf Ihre Seite gestoßen.
Seit mehreren Wochen funktionieren meine Scheibenwischer plötzlich nicht mehr richtig.
Fehlender Regen verschob das Problem lange, sodass ich vor 2 Wochen plötzlich bei aufkommendem Regen beim Fahren nichts mehr sah. Die Wischer stockten, liefen weiter und blieben längere Zeit ganz regungslos, um auf einmal wieder anzufangen. Ich war froh, heil nach Hause zu kommen. Meine Seat-Werkstatt empfahl ein neues Wischer-Relais und baute dies auch ein. Wieder kein Problem dann beim "trockenen" Probelauf.
Heute aber wieder plötzlich starker Regen - aussetzende, nicht bzw. selbständig reagierende Scheibenwischer - noch dazu auf der Autobahn! Keine Sicht! Verzweiflung, ja Angst vor Unfall. Zum Glück Ausweichmöglichkeit auf einen Parkplatz...
Ich brauche das Auto jeden Tag 40 Km zur Arbeit zu fahren.
Woran kann das liegen, was kann man / ich tun; das Relais wurde ersetzt - ohne Erfolg.
Zwischendurch funktionieren die Wischer immer wieder mal sporadisch, aber nicht zuverlässig und dauerhaft wie 10 Jahre lang gewohnt.

Ich bitte dringend um Rat und Hilfe - auch wenn ich morgen mit meiner vertrauten Werkstatt spreche.
Danke XXXXX XXXXX
Henning G.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Seat
Experte:  Tool4U hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag werter JustAnswer-Nutzer,
hier kann der Fehler entweder im Wischermotor oder im Wischerhebel am Lenkrad liegen. Hier kann es zu Wackelkontakten kommen die dann ein aussetzen und sporadisches weiterwischen zur Folge hat.
Mit freundlichen Grüßen,
Tool4U
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Danke für die Antwort.

Sie ist leider sehr allgemein - und schon gar nicht Seat-spezifisch. Ihre Überlegungen sind mir selbstverständlich auch schon in den Sinn gekommen.
Ich werde offenbar nicht drumherum kommen, meinen Wagen noch einmal in die Seat-Werkstatt zu bringen, um dort die Ursache zu finden und vielleicht doch erfolgreich zu reparieren.
Das wird vermutlich teuer...
Leider muss ich jetzt zur Arbeit fahren und hoffe, dass es heute nicht regnet...

Dennoch, danke für Ihr Bemühen.
Mit freundlichen Grüßen
Henning G.
Experte:  Tool4U hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag werter JustAnswer-Nutzer,
da es sich hier um kein Seat-spezifisches Problem handelt kann ich hier natürlich auch keine Marken-spezifische Antwort abgeben. Diese Problem gibt es bei vielen Fahrzeugen verschiedener Marken. Und mit dem Wischerrelais, dem Wischermotor und dem Lenkstockhebel sind die üblichen Fehlerquellen abgehandelt.
Mit freundlichen Grüßen,
Tool4U