So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an SV Seipp.
SV Seipp
SV Seipp, Kfz-Sachverständiger
Kategorie: Allgemein
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  Diagnose an elektronischen & mechanischen Systemen
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Seat hier ein
SV Seipp ist jetzt online.

Hallo, bei meinem Seat Leon 1,9 TDI,110 PS, BJ 2002, ist heute

Kundenfrage

Hallo,
bei meinem Seat Leon 1,9 TDI,110 PS, BJ 2002, ist heute die Servolenkung und
die Elektrik ausgefallen. Lenkung nur noch schwergängig und Ausfall Tachoanzeige usw.
Was kann die Ursache sein ?

Danke XXXXX XXXXX Info vorab
Georg
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Seat
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank, dass Sie sich an JustAnswer gewandt haben.

Schauen Sie bitte zunächst einmal unter der Motorhaube nach ob der Keilrippenriemen noch gespannt ist. Dieser läuft auf der linken Seite des Motors (wenn Sie davorstehen) über mehrere Umlenkrollen.

Die Servolenkung wird bei Ihrem Leon ja über eine Hydraulikpumpe betrieben die vom Keilrippenriemen angetrieben wird. Reisst der Riemen fällt auch die Servounterstützung aus. Da der Generator ebenfalls von diesem Riemen angetrieben wird würde das Bordnetz für eine gewisse Zeit noch über die Batterie mitlaufen bis es zu einer Unterspannung kommt. Der Dieselmotor läuft als Selbstzünder auch ohne Strom weiter da er keine externe Zündanlage hat.

Daher bitte zu Erst schauen ob der Riemen noch drauf ist bzw. die Spannung OK ist. Wenn er noch drauf sein sollte, muß der Riemen sich an seiner längsten Seite gerade so mit Daumen und Zeigefinger verdrehen lassen.


Für Rückfragen stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung.

mit freundlichen Grüßen,


Peter Hoffmeister
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Wenn es der Riemen ist, kann man den ohne Spezialwerkzeug wechseln, wenn

einen KFZ-Mechaniker dabei hat ? Kommt auch eine andere Ursache in Frage, wenn

der

riemen noch stramm läuft ?

Vielen Dank für kurze Info

Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Spezialwerkzeug brauchen Sie dafür nicht - das geht auch ohne.

Wenn der Riemen in Ordnung ist würde das bedeuten das zwei verschiedene Fehler vorliegen da die Servolenkung und die Tachoelektronik nicht miteinander in Verbindung stehen - dann müsse man genauer prüfen und das wird dann wohl Werkstattaufgabe werden.

Was die Lenkung angeht könnten Sie noch prüfen ob genug Öl im Ausgleichsbehälter ist- wenn dies der Fall ist und der Riemen ebenfalls in Ordnung bliebe nur die Servopumpe oder das Lenkgetriebe selber als Fehlerquelle.