So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Schraubendreher.
Schraubendreher
Schraubendreher, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Seat
Zufriedene Kunden: 2226
Erfahrung:  abg. Ausbildung. Freie Werkstatt. Typen offen. Diganose aller Fabrikate, besonders BMW
61492095
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Seat hier ein
Schraubendreher ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, das oben genannte Fahrzeug

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,

das oben genannte Fahrzeug (EZ 15.02.2007) weist Roststellen im Bereich der Radläufe hinten auf (die entsprechenden Bilder sind Ihnen bereits zugegangen). Das Fahrzeug ist regelmässig gewartet worden (einmal am 19.12.2009 von ATU, zwischenzeitlich dreimal wieder bei Seat). Laut den Seat-eigenen Angaben besteht eine Garantie gegen Durchrostung für 12 Jahre (Wartungsprogramm Seite 17/18). Der Rostbefall ist erstmalig im Rahmen der letzten Inspektion (Lack und Karosserieinspektion) am 18.10.2011 (Volkswagenzentrum GmbH & Co KG Lützenkirchener Str. 326, 51381 Leverkusen) aufgefallen (Wartungsprogramm Seite 27). Die im Rahmen der Inspektion am 17.02.2011 Lack- und Karosserieprüfung im selben Autohaus war unauffällig gewesen (Wartungsprogramm Seite 26). Trotzdem wird eine Übernahme der Garantieleistung mit dem Hinweis das Fahrzeug wäre nicht immer bei Seat gewartet worden, abgelehnt.

Ist das rechtens?

Mit freundlichen Grüßen



Moritz Braun
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Seat
Experte:  Schraubendreher hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

 

vielen Dank, dass Sie sich für JustAnswer entschieden haben.
Nach besten Wissen und Gewissen, möchte ich Ihre Frage beantworten.

 

 

Mir sind leider keine Bilder zugekommen. Die wäre auch nur nötig wenn die Übernahme der Garantie abgeleht worde wäre, da es sich um keinen Schaden der Durchrostung handelt.
Rost ist nicht gleichbedeutent mit Durchrostung. Die Rostbeschädigung kann auch durch eine äußere Beschädigung (z.B. einen Unfallschaden) eintreten. Durchrostung wird vom Hersteller nur übernommen, wenn kein Schaden vorliegt, das Metall soweit durchgerostet ist, dass ein Loch entstanden ist. Wenn dies nicht der Fall ist, kann eine Garantie der Übernahme nach Ablauf der Herstellergarantie für das Fahrzeug abgeleht werden.
Ob dies jedoch abgeleht werden kann, nur weil die Wartungen nicht im Servicebetrieb der Werkstatt durchgeführt wurden, kann man nicht mit sicherheit sagen, sondern muss man den jeweiligen Garantiebedinungen entnehmen. Sollte dies jedoch dort aufgeführt sein, haben Sie leider keine Möglichkeit dies anzufechten.


 

 

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten"
kostenfei zur Verfügung und würde mich über eine Bewertung und Akzeptierung
Ihrerseits sehr freuen.

 

 

Mit freundlichen Grüßen:
Schraubendreher
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Es handelt sich nach Aussage der Wekstatt um Rost! Die sogenannte Lack-BA hätte akzeptiert werden müssen - wenn nicht ... doch sehen Sie selbst. Im Wartungsheft gibt es diese Bedingung nicht!
Experte:  Schraubendreher hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wenn die Aussage der Werkstatt auf Rost lautet, wird eine solche Kostenübernahem erst durchgeführt, wenn das Blech durchgerostet ist. Das bedeutet, dass von innen nach aussen ein Loch im Metall entstanden sein muss.


Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten"
kostenfei zur Verfügung und würde mich über eine Bewertung und Akzeptierung
Ihrerseits sehr freuen.

 

 

Mit freundlichen Grüßen:
Schraubendreher
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Aber warum dann die Anfrage nach der Lack-Beanstandung? Und der ominöse Hinweis auf die nicht durchgeführte permanent durchgeführten Inspektionen bei Seat? Wenn es stimmt, dass bei jeder Inspektion eine Lacküberprüfung durchgeführt wurde - dann hätte das Aufblühen der Roststellen früher auffallen müssen - das legt den Schluss nahe - schlampige Inspektion!

Was soll ich jetzt machen? Weiterrosten lassen? Das legt Ihre Antwort nahe.
Wenn ich den Schaden durch einen Fachbetrieb (Smartrepair, Kostenvoranschlag 230€) reparieren lasse - verliere ich komplett jede Gewährleistung!
Also dann doch bei Seat auf eigene (horrende) Kosten? Das riecht mir nach einer gewaltigen Abzocke!
Experte:  Schraubendreher hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wenn Sie den Schaden nicht selber tragen wollen, muss man leider wirklich warten, bis ein Loch im Metall ist. Dies ist nicht nur für Sie unverständlich, sondern ich kenne keinen, der dies versteht.


Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten"
kostenfei zur Verfügung und würde mich über eine Bewertung und Akzeptierung
Ihrerseits sehr freuen.

 

 

Mit freundlichen Grüßen:
Schraubendreher
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Gut der Vorschlag mit dem Durchrosten schwachsinnig. Nun aber konkret:

1. Wenn ich mich abgefunden habe selber zu zahlen - wo soll ich den Schaden reparieren lassen? Immer unter der Vorraussetzung die Gewährleistung für das Durchrosten (ggf. auch an anderer Stelle) nicht zu verlieren!

2. Gibt es tatsächlich eine Verknüpfung von Inspektion bei Seat und Gewährleistung gegen Durchrostung?

Experte:  Schraubendreher hat geantwortet vor 5 Jahren.
Geben darf es einen solchen Zusammenhang nicht. Wenn dieser in den Vertragsbedingungen aufgeführt wird, muss dieser aber akzeptiert werden.
Ich rate Ihnen wenn Sie die Kisten selber tragen auch dazu, dies bei Skoda durchführen zulassen, um kein Risiko einer eventuellen Ablehung weiterer Garantien einzugehen.


Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten"
kostenfei zur Verfügung und würde mich über eine Bewertung und Akzeptierung
Ihrerseits sehr freuen.

 

 

Mit freundlichen Grüßen:
Schraubendreher