So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an 4Ringe.
4Ringe
4Ringe, Kfz-Meister
Kategorie: Seat
Zufriedene Kunden: 1355
Erfahrung:  Kfz-Meister seit 1995, AUDI - Diagnosetechniker, Servicetechniker
59949710
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Seat hier ein
4Ringe ist jetzt online.

Seit nunmehr mehreren Wochen und bisher 4 vergeblichen Werkstattaufenthalten,

Kundenfrage

Seit nunmehr mehreren Wochen und bisher 4 vergeblichen Werkstattaufenthalten, verhält sich unser Fahrzeug in folgenden Geschwindigkeitsbereichen wie folgt:
Tempo 30-40 - von der rechten vorderen Seite ausgehend Rütteln und Schütteln im Fahrwerk
Tempo 70-90 die gleichen Symptome jedoch wesentlich stärker, immer wenn das Fahrzeug unter Last steht bzw. Leistung abgefordert wird besonders stark an Steigungen. Seit letztem Montag auf der Rückreise von einer Messe zusätzlich ab Tempo 110 laute zusäzliche Geräusche bei jeder Last/Leistungsanforderung in Verbindung mit einem undefinierbaren Rütteln und Schütteln durch das ganze Fahrzeug.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Seat
Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag, lieber Kunde,
vielen Dank, dass Sie sich an JustAnswer gewandt haben. Ich möchte nach bestem Wissen und Gewissen Ihre Frage beantworten.
Um welches Fahrzeug handelt es sich? Wie ist die Laufleistung? Wurde nur das Außengelenk oder die komplette Welle getauscht?
Mit freundlichen Grüßen 4Ringe
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Experte,

Es handelt sich um einen Seat Alhambra 1.9 TDI, Baujahr 2002, Automatik mit einer Laufleistung von 105000 KM.
Es wurde nur das Außengelenk getauscht weil der Werkstatt nicht klar war ob dies überhaupt der Fehler ist. er war es auch nicht.
Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,

ich habe deshalb nachgefragt, weil dieses Symptom normalerweise vom inneren Gelenk der Welle verursacht wird. Dort findet der Längenausgleich der Welle statt. Wenn dieses Gelenk schadhaft ist, kommt es zu den Symtomen, die Sie beschreiben.

Mit freundlichen Grüßen
4Ringe
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Experte,

ist dies ein bekanntes Problem? Was kann noch in Mitleidenschaft gezogen sein?

Vielen Dank für Ihre Antwort

MfG
F.Schulz
Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,

"bekannt" ist zuviel gesagt, es ist schon ein paar mal hier aufgetreten. Es handelt sich auch nicht um ein Seat-spezifisches Problem, der Defekt tritt genauso auch bei VW auf. Folgeschäden im Umfeld sind außer evtl. am Radlager, da es stärker belastet wird, recht unwahrscheinlich.

Mit freundlichen Grüßen
4Ringe