So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Mustermann.
Mustermann
Mustermann, Diagnosetechniker
Kategorie: Seat
Zufriedene Kunden: 1427
Erfahrung:  Diagnosetechniker mit Schwerpunkt in Diagnose aller Systeme
37181644
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Seat hier ein
Mustermann ist jetzt online.

Hallo, Ich besitze einen Seat Arosa 1.0, 50 PS, Bj. 2004. Habe

Kundenfrage

Hallo,
Ich besitze einen Seat Arosa 1.0, 50 PS, Bj. 2004.
Habe das Problem, dass sich so 2-3 mal im Monat der Seat nicht starten lässt. Der Anlasser dreht richtig durch (also Batterie o.k.) jedoch springt der Motor nicht an.
i.A. reicht es, zu warten, bis der Motor abgekühlt ist, dann gehts normalerweise wieder.
LG Uwe
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Seat
Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo JustAnswer Kunde,

wenn es kein Problem in Sachen Wegfahrsperre gibt, welches in der Regel durch eine Kontrolllampe angezeigt wird, könnte der Kurbelwellensensor das Problem verursachen. Dieser ist so ziemlich der wichtigste Sensor der Einspritzanlage. Ohne diesen läuft das Fahrzeug nicht bzw. springt es nicht an. Mit einem Diagnosegerät könnte man, um die Vermutung zu bestätigen, die Drehzahl kontrollieren. Da der Kurbelwellensensor auch die Information der Drehzahl des Motors liefert würde bei auftreten des Fehler nicht mal mehr die Anlasserdrehzahl angezeigt werden.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
DIes ist schlecht zu testen, da der Fehler in unterschiedlikchen Abständen meist direkt während einer Fahrt auftritt. Und unterwegs kann ich so schnell keine Werkstatt aufsuchen, die dies dann messen könnte.
Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Also stellen Sie das Fahrzeug nach einer Fahrt ab und können es anschliessend zeitweise nicht starten?
Unter Umständen könnte man dennoch einen Fehler im Steuergerät auslesen. Wenn das Signal des Kurbelwellensensors nicht erfasst wird speichert das Steuergerät dieses als Fehler ( es muss dadurch nicht zwingend eine Kontrolllampe aufleuchten ) welcher per Diagnosegerät auch einige Zeit später ausgelesen werden kann. Es könnte also sein das der Fehler immernoch im Fehlerspeicher vorhanden ist. Lassen Sie diesen auslesen um Klarheit zu schaffen.
Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Es wäre nett wenn Sie mir ein Feedback zum aktuellen Stand geben könnten. Sollte meine Antwort Sie zu einer Lösung gebracht haben bitte ich Sie meine Antwort zu akzeptieren. Danke