So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Scheidungsrecht
Zufriedene Kunden: 17049
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Scheidungsrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Guten Abend, Ich bin seit 45 Jahren verheiratet und mein

Kundenfrage

Guten Abend,
Ich bin seit 45 Jahren verheiratet und mein Mann ist vor 4 Jahren Hals über Kopf ausgezogen.
Von Scheidung war bis dato nie die Rede, überhaupt gab es in all der Zeit keinen Kontakt.
Ende letzter Woche erhielt ich plötzlich die Vorankündigung der Scheidungsunterlagen durch seine Anwältin.
Ich stimme einer Scheidung nicht zu, welche Möglichkeiten habe ich hier überhaupt.
Vielen Dank vorab!
Sigrid K.
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Scheidungsrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer und Ihr Vertrauen in uns.

Mein Name ist Rechtsanwalt Steffan Schwerin und ich versuche Ihnen jetzt bei Ihrem Anliegen zu helfen. Bitte warten Sie einen Augenblick bis ich Ihre Frage überprüft habe und mit einer Antwort wieder auf Sie zukomme.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 1 Monat.

Darf ich fragen, weshalb der Scheidung nicht zugestimmt werden soll?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.

All die Zeit keine Erklärung, keine Nachfrage nach meinem Befinden und schon gar keine Unterstützung....... Ich habe im Gegensatz zu ihm noch nicht damit abschließen können und bin geschockt über die Art und Weise

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 1 Monat.

Ja, das glaube ich Ihnen.

Wenn Ihr Mann die Scheidung gerichtlich beantragt, wird das Gericht den Trennungszeitpunkt abfragen.

Da dieser bereits länger zurückliegt, kann das Gericht auch ohne Ihre Zustimmung die Scheidung aussprechen.

Aber das Verfahren vor Gericht dauert auch eine Weile und man kann Zeit gewinnen, sodass es auf jeden Fall nicht mehr in diesem Jahr zu einer Scheidung kommen wird.