So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Scheidungsrecht
Zufriedene Kunden: 129
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Scheidungsrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Hallo Herr Rösemeier, ich habe im Jahre 2006 einen wiederrufsvergleich

Kundenfrage

Hallo Herr Rösemeier,
ich habe im Jahre 2006 einen wiederrufsvergleich im unterhaltsprozess zugestimmt. Es wurde sich auf insgesamt 450€ monatlich geeinigt.
Seit fast einem Jahr zahle ich Barunterhalt von 445€ direkt auf das Konto meiner Tochter und 5€ auf das Konto meiner Ex Frau (seit 12 Jahren geschieden).
Mittlerweilen hat meine Tochter (noch 19 Jahre)eine Ausbildung begonnen und ihr gegenüber wäre ich nicht mehr Barunterhaltspflichtig.
Welche Chance besteht diesen Vergleich durch eine Abänderungsklage zum erlöschen zu bringen.
Vielen Dank ***** ***** Grüße
Herr K.
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Scheidungsrecht
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,
vielen Dank ***** ***** Anfrage.
Bevor ich hierauf näher eingehen kann, benötige ich folgende Informationen:
Welche Unterhaltsansprüche sind in dem Vergleich geregelt ?
Ist der Zahlungsanspruch eventuell befristet ?
Können Sie ein paar Angaben zu den Vergleichsgrundlagen machen (Einkommensverhältnisse)?
Wie hoch ist Ihr Einkommen jetzt ?
Wie hoch ist das Einkommen Ihrer Exfrau ?
Hat die Tochter eigenes Einkommen ?
Wie lang waren Sie verheiratet ?
Vielen Dank.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Scheidungsrecht