So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwältin
Kategorie: Scheidungsrecht
Zufriedene Kunden: 6179
Erfahrung:  Bearbeitung einer Vielzahl Scheidungen
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Scheidungsrecht hier ein
ragrass ist jetzt online.

scheidungsrecht

Kundenfrage

bin dahinter gekommen das sie ein anderen hat sie hat mich rausgeschmiessen und des schloss ausgewechselt
ich ohne geld auf der straße wuste nicht wo hin
der andere hat gleich drinen gewohnt kaution selbst aufgetrieben
was steht mir zu oder was ist mein recht
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Scheidungsrecht
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

der hausrat, also das gesamte Mobilar der Wohnung, ist im Falle einer Trennung zu teilen. Dabei kann die Teilung durch Verteilen der Möbel (10 Teller, den Fernseher Er, 10 Teller, die Waschmaschine Sie) erfolgen. Möglich ist auch, dass einer das gesamte Mobilar behält und dem anderen seinen Anteil auszahlt (alle Möbel sind zusammen 10.000 EUR Wert, 5.000 EUR werden ausgezahlt).

Wenn Sie zusammen einen Mietvertrag geschlossen haben, also beide im vertrag stehen, haben Sie einen Anspruch auf Kündigung. Sie können den Vertrag gegenüber dem Vermieter kündigen und von der Partnerin ebenfalls die Kündigung verlangen. Sollte sie diese verweigern, müssen Sie beim zuständigen Amtsgericht auf Erteilung der Zustimmung klagen. Dies ist wichtig, da auch ohne das Sie in der Wohnung wohnen, eine Mithaftung besteht. Sollte also Ihre Frau keine Miete zahlen, wird sich der Vermieter an Sie halten. Die kaution ist nach Beendigung des Mietverhältnisses an beide Eheleute gemeinsam auszuzahlen und dann intern zu teilen.

Ich hoffe, Ihnen behilflich gewesen zu sein und darf Sie um Bewertung der Antwort bitten. Nachfragen können Sie beliebig oft stellen.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ich habe nie eine kündigung oder sonst was bekomen
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

in Ihrer anderen Anfrage haben Sie erwähnt, dass der Vertrag umgeschrieben wurde. Wirksam geht dies aber nur, wenn Sie damit einverstanden waren, dennn der gemeinsame vertrag muss aufgehoben und ein neuer Vertrag nur mit Ihrer Frau geschlossen werden.


Ich hoffe, Ihnen behilflich gewesen zu sein und darf Sie um Bewertung der Antwort bitten. Nachfragen können Sie beliebig oft stellen.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ja wenn des dann nicht geht ohne meine einverständnis dann haben sie doch beide strafbar gemacht oder wie kann ich des jetzt sehen oder was kann ich jetzt machen
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

eine Strafbarkeit wird sicher nicht vorliegen, aber der neue Mietvertrag nur mit Ihrer Frau ist nicht wirksam, weil der "alte gemeinsame" noch besteht. Sie sollten sich mit dem Vermieter in Verbindung setzen und dies abklären.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Bitte das Bewerten nicht vergessen ! Danke !
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
und wenn er sich weigert mir die halbe kaution auszuzahlen
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

dann kündigen Sie den gemeinsamen Vertrag, der ja noch besteht und fordern notfalls mit gerichtlicher Hilfe die Zustimmung Ihrer Frau. Der Vermieter muss dann nach Ablauf der 3-monatigen Kündigungsfrist die kaution auszahlen.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Bitte das Bewerten nicht vergessen ! Danke !
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
dann wäre es ja so ich hab die letzten 3-4 monate umsonst bei irgendeinem auf der coach geschlafen und des heist ich bin weiterhin 3 monate bei ihr und ihrem neuen freund drin in der wohnung , ,und wenn er sich weigert mir die halbe kaution auszuzahlen
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

solange der gemeinsame Mietvertrag besteht, bleibt Ihre Haftung auch bestehen.


Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Ähnliche Fragen in der Kategorie Scheidungsrecht