So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Scheidungsrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  sselbständiger Rechtsanwalt
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Scheidungsrecht hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Meine Frau hat in der Ehe Kredite f r ein Hauskauf aufgenommen.Gemeinsam

Kundenfrage

Meine Frau hat in der Ehe Kredite für ein Hauskauf aufgenommen.Gemeinsam haben wir das Haus umgebaut und renoviert nun will ich mich Scheiden lassen.Gehört das Haus nun ihr und ich hab keine Rechte mehr.Schuld hat sie sie hat eine neue Beziehung.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Scheidungsrecht
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Frage beantworte ich unter Berücksichtigung Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt:

Soweit Sie im gesetzlichen Güterstand der Zugewinnsgemeinschaft leben, könnten Sie hier einen Zugewinnsausgleichsanpruch haben. ( § 1378 BGB)

Zugewinn ist die während der Ehe erlangte Vermögensteigerung. (§ 1373 BGB)

Das Haus stellt Zugewinn auf Seiten Ihrer Frau dar, da diese die Alleineigentümerin ist. Hat das Haus durch Tilgung der Schulden und Umbau und Renovierungsarbeiten eine Wertsteigerung erfahren, ist Ihre Frau ausgleichspflichtig.

Ich hoffe, Ihre Frage ist damit beantwortet.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.



Ähnliche Fragen in der Kategorie Scheidungsrecht