So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an ClaudiaMarieSch...

ClaudiaMarieSchiessl
ClaudiaMarieSchiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Allgemein
Zufriedene Kunden: 15713
Erfahrung:  Rechtsanwältin, seit dem Jahr 2000 auch Fachanwältin für Familienrecht,Korrespondenzsprachen : deutsch und englisch, 20 Jahre Anwaltserfahrung
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Scheidungsrecht hier ein
ClaudiaMarieSchiessl ist jetzt online.

hallo, berechnen sie auch die unterhaltspflichten f r den ehemann,

Kundenfrage

hallo, berechnen sie auch die unterhaltspflichten für den ehemann, wenn ich die zahlen vorlege?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Scheidungsrecht
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


aber selbstverständlich.




Mit freundlichen Grüßen




Claudia Marie Schiessl
Rechtsanwältin und
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Fachanwältin für Familienrecht


Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ok gut danke. kann ich fragen bis die fragen für mich beantwortet sind, uns muss das zwingend heute sein? wie lange kann der dialog gehen?
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sie können mir die Zahlen gerne auch morgen geben.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ich gebe ihnen die ersten daten jetzt durch:
nettoeinkommen nach scheidung mit steuerklasse 1 einschl. 13. gehalt: 2867 euro netto.

meine kostensituation nach einer scheidung, also mich mich alleine:
eine wohnug habe ich gemeinsam für mich und sie am 20.01. gekauft für 159500 euro. es sind aussschließlich die nebenkosten bezahlt, also vollfinanzierung.
monatliche summe 1090,67 bis 08.2029.
ich würde die wohnung gerne behalten wollen.
studentenkredit: 242 euro bis 2018.
db fonds rente: 55 euro
telefon: 30 euro
Handy: 60 euro
Hausrat, Risiko-LV, Rechtschutz: 24,76 euro
nebenkosten wohung (hausgeld): 247 euro
TV: 60 euro
Sport: 30 euro

Desweiteren Schulden in der Ehe: 10.000 euro, die an private person zurückzuzahlen sind.
wir sind verheiratet seit dem 30.08. 2004, haben gemeinsam studiert ehe ich ca. 2007 zu arbeiten begonnen habe. sie hat studium vor ca. einem jahr beendet, ist ohne monatlichem einkommen.
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


vielen Dank für Ihren Nachtrag.


In welchen Raten monatlich zahlen Sie die Schulden zurück ?

Ist die Frau Ihre einzige Unterhaltspflicht
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
- aktuell werden diese schulden nicht beglichen. ein baldiger beginn ist allerdings angedacht und hängt von den finanziellen möglichkeiten ab.

- ja, meine frau ist meine einzige unterhaltspflicht.

hat sie auch einen rentenanspruch?

und wenn ja in welcher höhe?

die daten liegen Ihnen vor?

wie werden eventuell anfallende verbindlichkeiten während des scheidungsjahes getrennt (z.b. kosten für die scheidung)?

ist für die unterhaltsfrage und -höhe entscheidend, wer die scheidung einreicht?
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchendfer,


vielen Dank für Ihre Anfrage.


Zunächst grundsätzliches:


Kosten für die allgemeine Lebensführung sind nicht vom unterhaltsrechtlich relevanten Einkommen absetzbar.

Es sind dies Telefon, handy, Sport, Nebenkosten Wohnung


Weiterhin ist die Frau nach abgelaufenem Trennungsjahr verpflichtet, sich zu bewerben und zwar 20-30 mal pro Monat.

Hierüber muss sie eine lückenlose Dokumentation vorlegen, was kaum jemand schafft.

Es gibt keine Lebensstandardgarantie mehr. so dass sie jeden Job annehmen muss.


Schafft sie das nicht, wird ihr das, was sie verdienen könnte, als Einkommen zugerechnet, sog. fiktives Einkommen.


Da sie ja studiert hat, ist es fraglich, ob sie überhaupt noch Unterhalt schulden.



Die von Ihnen bewohnte Wohnung wird als Wohnvorteil mit dem objektiven Marktmientenbetrag wie Einkommen zugerechnet.


Sie können sich die Kredite davon abziehen, allerdings nur den Anteil der die Zinsen betrifft, nicht die Tilgung.

Diese monatlichen Zahlungen mindern den Wohnwert.

Ich gehe davon aus, dass Sie noch nicht geschieden sind und ziehe daher den gesamten Betrag ab.


Die Höhe des Unterhaltsanspruchs hängt dann davon ab, wieviel Einkommen man Ihrer Frau nach abgelaufenem Trennungsjahr zurechnen kann.




Grundsätzlich berechnet sich der Unterhalt wie folgt: bei keinem Einkommen der Ehefrau und einem angenommenen Wohnwert von 400 Euro ( bis Einreichung des Scheidungsantrags=)





Version: 6.5c-W Ausdruck: 23.08.2011, 21:29
Berechnung des Unterhalts
=========================
in Sachen Kunde
Daten und Beteiligte
====================
Berechnungsstichtag . . . . . 23. 08. 2011
Name der Variante I: C:\Program Files (x86)\C. H. Beck\WinFam\Varianten\NUER1101.VUO
gültig im Bezirk des OLG Nürnberg,
erster Gültigkeitstag 01. 01. 2011, wie vom Verlag ausgeliefert
Name der Variante II: C:\Program Files (x86)\C. H. Beck\WinFam\Varianten\WEST1104.VUZ
gültig in den alten Bundesländern und Berlin (West),
erster Gültigkeitstag 01. 04. 2011
Namen der nur Unterhaltspflichtigen
-----------------------------------
Kunde
Namen der (auch) unterhaltsberechtigten Partner
-----------------------------------------------
Frau

Zuordnungen
===========
Partnerunterhalt
----------------
Kunde ist unterhaltspflichtig gegenüber Frau.
Verpflichtung von Kunde gegenüber Frau
--------------------------------------
Datum der Eheschließung . . . . . . . 2004
Der Unterhaltsanspruch beruht auf § 1361 BGB.

Bedarf und Leistungsfähigkeit
=============================

Ehegatten/Partner
=================
Frau
----
Einkommen von Frau . . . . . . . . . . 0,00 Euro

Kunde
-----
Einkommen von Kunde . . . . . . . . 2.867,00 Euro
abzüglich pauschaler berufsbedingter Aufwendungen
. . . . . . . . . . . . . . -143,35 Euro
Naturaleinkommen (Wohnwert) . . . . . . 400,00 Euro
------------------
insgesamt . . . . . . . . . . . . 3.123,65 Euro
Schulden, Belastungen
Wohnungdkredit . . . 1.091,00 Euro
Studentenkredit . . . . 242,00 Euro
Altersvorsorge . . . . 55,00 Euro
--------------
insgesamt: . . . . 1.388,00 Euro
Schulden, Belastungen . . . . . . . -1.388,00 Euro
------------------
unterhaltsrechtliches Einkommen . . . . 1.736,00 Euro

Eltern
======

Unterhaltspflichten
===================

Berechnung des Gatten/Partnerunterhalts
=======================================
Berechnung des Bedarfs nach Additionsmethode
--------------------------------------------
Einkommen von Kunde . . . . . . . . 1.736,00 Euro
abzüglich Erwerbsbonus - 1736 * 10% = -174,00 Euro
------------------
Gesamtbedarf . . . . . . . . . . . 1.562,00 Euro
Einzelbedarf 1562 / 2 = . . . . . . . 781,00 Euro
Unterhalt von Frau
------------------
Unterhalt . . . . . . . . . . . . 781,00 Euro

Prüfung auf Leistungsfähigkeit
==============================

Kunde
-----
Kunde bleibt 1736 - 781 = . . . . . . 955,00 Euro
Das ist weniger als der Ehegattenselbstbehalt von
. . . . . . . . . . . . . . 1.050,00 Euro
Das Defizit beträgt: 1050 - 955 = . . . . . 95,00 Euro
Unterhalt von Partnern nach § 1609 Nr.2 BGB 781,00 Euro
Verfügbar ist: 781 - 95 . . . . . . . 686,00 Euro
Die Mangelquote beträgt: 686/781*100 = . . . 87,836%
Frau erhält nun: 781 * 87,836% = . . . . 686,00 Euro
Kunde bleibt 955 + 95 = . . . . . . . 1.050,00 Euro

Verteilungsergebnis
===================
Kunde . . . . . . . . . . . . . 1.050,00 Euro
Frau . . . . . . . . . . . . . 686,00 Euro
------------------
insgesamt . . . . . . . . . . . . 1.736,00 Euro

Zahlungspflichten
=================
Kunde zahlt an
--------------
Frau . . . . . . . . . . . . . 686,00 Euro

Das Ergebnis beruht auf anerkannten Grundsätzen der Unterhaltsberechnung,
welche die unbestimmten Rechtsbegriffe des Unterhaltsrechts ausfüllen.
Es entbindet den Rechtsanwender nicht von der Verpflichtung,
seine Angemessenheit im konkreten Einzelfall zu prüfen.



Sie müssten ihr demnach 686 Euro bezahlen.



Wenn die Frau selbst verdient, wird erst Ihr Einkommen um den Wohnwert erweitert , um die Schulden bereinigt um 5 % bereinigt um 10 % berinigt, dann das um 5 % und 10 % bereinigte Einkommen der Ehefrau hinzuaddiert und dann die Summe durch 2 geteilt,


Auf die eine Hälfte wird dann das angerechnet was die Frau selbst verdient, das ist dann grob gesagt der Unterhaltsanspruch.



Was Ihre Frage nach der Rente betrifft, so werden alle von den Eheleuten während der Ehezeit erworbenen Anwartschaften geteilt.



Ich hoffe, Ihnen geholfen zu haben.



mfg
Mit freundlichen Grüßen



Claudia Marie Schiessl
Rechtsanwältin und
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Fachanwältin für Familienrecht



Ich hoffe, Ihnen eine erste rechtliche Orientierung gegeben zu haben.

Sehr gerne können Sie bei Unklarheiten nachfragen.Wenn Ihre Frage beantwortet ist, darf ich höflichst um Akzeptierung bitten.

Sie akzeptieren meine Antwort durch Klicken auf das grüne Feld.


Vielen Dank







Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


haben Sie noch Fragen ? Sehr gerne



Wenn nicht bitte ich um Akzeptierung


Danke

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ich bedanke XXXXX XXXXX einmal für die auskunft.

die 686 euro müsste ich also bezahlen, wenn sie keine arbeit finden wird. wenn sie eine arbeit finden wird, wird dies angerechnet und bezahle weniger. so habe ich es verstanden.

eine weitere frage ist, wie lange ich ihr unterhaltspflichtig bin?
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


nach Ablauf des Trennungsjahres muss sie sich eine Arbeit suchen.
Sie muss ich verstärkt bewerben und alles tun, um Arbeit zu finden.

Wenn sie keine Arbeit findet, muss sie lückenlos dokumentieren können, dass ei sich 20-30 mal pro Monat beworben hat. Sie muss die Schreiben vorlegen, die Daten, wann die Bewerbungsgespräche stattfanden, mit wem etc.

Das schafft kaum jemand.

Wenn sie das nicht schafft, wird ihr das Einkommen zugerechnet, das sie verdienen könnte.

Wenn sie selbst verdient wird das zum Teil anegrechnet, siehe die Berechnung oben.

Unterhalt wird nach BGH für 30 % der Ehezeit angenommen.


Ich hoffe, Ihre Frage beantwortet zu haben und bitte um Akzeptierung.

Sehr gerne können Sie dann weiterfragen.



Mit freundlichen Grüßen



Claudia Marie Schiessl
Rechtsanwältin und
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Fachanwältin für Familienrecht
ClaudiaMarieSchiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Scheidungsrecht
Zufriedene Kunden: 15713
Erfahrung: Rechtsanwältin, seit dem Jahr 2000 auch Fachanwältin für Familienrecht,Korrespondenzsprachen : deutsch und englisch, 20 Jahre Anwaltserfahrung
ClaudiaMarieSchiessl und weitere Experten für Scheidungsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen dank nochmals für die Beantwortung der frage. Da ich ihnen das Einkommen nach Scheidung angegeben habe, aber die unterhaltsverpflichtungen für das trennungsjahr benötige, bitte ich um erneute Berechnung. Mein nettoeinkommen mit steuerklasse 3 beträgt genau 3200 Euro. Ich erhalte ein 13. Volles Gehalt und 1070 Euro brutto urlaubsgeld, dass etwa 650 Euro netto entspricht.
Kosten: die gekaufte Wohnung, monatliche Kosten Kredit für mich 1090,67 Euro.
Studentenkredit: 242 Euro monatlich bis 2018.
Meine Frau bewohnt derzeit alleine die gekaufte wohnung, die ich nach dem trennungsjahr bewohnen werde. Es sind dabei für die Wohnung Nebenkosten (hausgeld) in Höhe von 247 monatlich zu zahlen. Zur Information: der vormieter hat kaltmiete 690 Euro bezahlt.
Berechnen Sie mir bitte die unterhaltsverpflichtung und erklären Sie mir bitte die Position naturaleinkommen, wohnwert, den Sie siehe oben angegeben haben.
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


sehr gerne berechne ich Ihnen auch dies.


Leider fällt dies allein schon vom Zeitlichen her nicht mehr unter die kostenlose Nachfrageoption.


Wenn ich eine erneute Berechnung durchführen soll, wäre dies eine erneute Frage.

Sind Sie damit einverstanden ?





Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
< Zurück | Weiter >
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
  • Für mich persönlich war die Antwort sehr hilfreich. Vielen Dank an den Experten! Daniela H. Dortmund
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9747
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/CH/chiessl/2015-7-17_7493_resizedimage.64x64.jpg Avatar von RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9747
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    11681
    Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    8544
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    7167
    seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PR/Prof.Nettelmann/2012-4-12_9146_Prof.AchimNettelmann2.64x64.jpg Avatar von Prof.Nettelmann

    Prof.Nettelmann

    Steuerberater

    Zufriedene Kunden:

    3740
    HochschullehrerSteuerberaterDipl.-Kfm.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/schraubendreher/2012-9-27_152628_1.64x64.jpg Avatar von Schraubendreher

    Schraubendreher

    Kfz-Mechaniker

    Zufriedene Kunden:

    2174
    abg. Ausbildung. Freie Werkstatt. Typen offen. Diganose aller Fabrikate, besonders BMW
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Scheidungsrecht